DVD News

      "Herr der Ringe"-Trilogie noch einmal mit neuen Extras auf DVD

      New Line plant in den USA eine weitere DVD-Veröffentlichung der "Herr der Ringe"-Trilogie auf DVD. Laut dem Branchenmagazin "Home Media Retailing" sollen die "Limited Editions" aller drei Filme mit jeweils 2 DVDs ab dem 29. August erhältlich sein.

      Auf den DVDs werden via "Seamless Branching" sowohl die Kinofassung als auch die verlängerte Fassung zu finden sein. Die zweite Disc enthält neues Bonus-Material. Dabei handelt es sich jeweils um eine Making of-Dokumentation von Costa Botes mit bislang unveröffentlichtem Material. Insgesamt soll die Laufzeit aller drei Dokumentationen bei rund fünf Stunden liegen.

      Die "Limited Editions" werden ausschließlich als Doppel-DVDs verkauft und sollen jeweils rund 30 Dollar kosten. Eine Box mit allen drei "Limited Editions" ist bislang nicht vorgesehen.

      Quelle: areadvd.de


      Ich frag mich wie viele Versionen mit wie viel neuem Bonusmaterial wohl noch kommen werden.

      Irgendwann is auch mal gut, oder?
      Selbst als bekennender Fan bin ich da auch sehr zwiegespalten.
      Seinerzeit wurde früh angekündigt, daß im Mai die Kinoversionund im Dezember die Extended Edition erscheint. Da konnte jeder eine Entscheidung fällen, was auch oki war. Ich habe mir jeweils beide geholt zumal sich das Bonusmaterial nicht in die Quere kam.

      Das Bonusmaterial war mir dabei fast soviel wert wie die eigentlichen Filme. (Ich will gar nicht schätzen, wieviele Stunden ich mich mit Hintergrundinfos versorgt habe und sogar noch heute, lege ich die Bonus-DvDs ein)
      In dem Sinne mache ich eine Anschaffung von der Art des Zusatzmaterials abhängig. Das was hier beschrieben wird, läßt mich noch nicht frohlocken; da ist (fast) alles gesagt oder geschrieben worden. Sobald jedoch Blooper und Deleted Scenes oder *träum* extended Scenes ins Spiel kommen, stehe ich als erster in der Reihe. Was eine mögliche HDTV-Version angeht, auch da kann sich jeder ein Bild von machen, ob es die Anschaffung lohnt HDTV-Vergleich

      Ich bin wirklich nicht der Meinung, daß dem geneigten Fan (außer mehreren Stunden zusätzlicher Filmszenen :D) etwas fehlt, aber nur her damit, solange mit offenen Karten gespielt wird und jeder die Entscheidung treffen kann.

      Das folgende Bild hatte ich mal als April-Scherz verschickt. Hätte da jemand Interesse???? 8)
      Bilder
      • lotrdvd.jpg

        105,57 kB, 500×600, 292 mal angesehen
      Also ich finde langsam wird übertrieben mit der DVD dann Extended, dann Collectors, dann Special Collectors usw.
      Das ist mittlerweile zu einer miesen Geldmacherei geworden.
      Ich persöhnlich schaue mir gerne viel Bonus Material an. Ist auch OK wenn es diverse Fassungen mit und ohne gibt. Aber dieses jedes-Jahr-eine-neue-Fassung ist echt nur mies. X(
      "Und wenn Sie mich suchen ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
      Also nur, falls Sie mich suchen."
      Legenden der Ranger ab dem kommenden Monat auf DVD.

      Lange Zeit mussten die Fans der Science Fiction-Serie Spacecenter Babylon 5 darauf warten, doch im kommenden Monat ist es endlich soweit. "Warner Home Video" bringt endlich den Film Babylon 5: The Legend of the Rangers: To Live and Die in Starlight aus dem Jahre 2002 auf DVD auf den Markt.


      DIE RANGER sind ein Orden von Krieger-Priestern – seit über 1000 Jahren streifen sie durch das Dunkel des Alls und bewahren Hunderte von Welten vor Invasion und Vernichtung. Doch jetzt bedrohen neue Aliens den Bereich der Interstellaren Allianz – eine uralte und gewaltige Macht, die alle bisher bekannten Zivilisationen in den Schatten stellt. Nur ein Hindernis muss dieses fremde Volk noch überwinden: ein einzelnes, reparaturbedürftiges Ranger-Schiff unter dem Kommando von David Martel (Dylan Neal), der Befehl hatte, Botschafter G'Kar (Andreas Katsulas) zu einer interstellaren Konferenz zu begleiten. Allein und praktisch unbewaffnet muss sich Martels Mannschaft einem Feind stellen, bei dem sich all ihre bisherigen Erfahrungen als nutzlos erweisen.


      Veröffentlichung: 14.07.2006 [Kauf-DVD]
      Länge: 86 Minuten
      Regie: Michael Vejar
      Drehbuch: J. Michael Straczynski
      Musik: Christopher Franke
      Kamera: Henry Chan
      Schauspieler: Alex Zahara, Andreas Katsulas, David Storch, Dean Marshall, Dylan Neal, Enid-Raye Adams, Jennie Rebecca Hogan, Mackenzie Gray, Myriam Sirois, Warren Takeuchi
      Format: Widescreen (1.78:1 - anamorph)
      Tonformat: Dolby Digital 2.0 (Stereo) in Deutsch
      Dolby Digital 2.0 (Stereo) in Englisch
      Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch, Tschechisch, Türkisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Griechisch, Kroatisch, Slowenisch, Portugiesisch
      Bilder
      • 060624_01.jpg

        24,73 kB, 240×341, 223 mal angesehen
      Demnächst: Die ultimative "Superman" DVD-Edition
      In den USA veröffentlicht Warner die 14 DVDs umfassende "Superman"-Box am 14. November 2006. Neben allen Kinofilmen mit umfangreichen Extras erhält die Box auch die 17 Zeichentrickfilme von Max Fleischer aus den 40er Jahren. In Europa wird Warner Home Video vermutlich nur eine kleinere Box mit 11 DVDs veröffentlichen.

      Die Box erhält erstmals den Richard Donner Cut von "Superman II", auf den man ganz besonders gespannt sein darf, weil er sehr viel unbekanntes Material erhält. "Supergirl" ist in der "Ultimate Superman Collector's Edition" (so der genaue Titel) nicht enthalten, weil die Rechte hierfür nicht bei Warner liegen (die VHS-Videocassette wurde früher bei CBS Fox veröffentlicht).
      Welche drei DVDs in der Europa-Fassung der Box fehlen werden, ist noch nicht durchgesickert. Aber es wird spekuliert, daß sich um die 17 Zeichentrickfilme von Max Fleischer und "Superman Returns" handeln könnte. Die silberne Europa-Box mit seinem großen ''S'' sieht vom Design ähnlich aus wie die Box der klassischen "Star Wars"-Saga. Es bleibt zu hoffen, dass Warner Home Video in Deutschland die Box auch veröffentlichen wird.
      Sony: "Stargate SG-1 - Season 9" im August auf DVD

      Sony veröffentlicht im August die neunte Staffel von "Stargate SG-1" auf DVD.
      Die Box mit sechs DVDs ist ab dem 8. August im Handel erhältlich.

      Stargate SG-1 - Season 9 - 08.08.2006
      Bildformat: 16:9 Widescreen (1.78:1)
      Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
      Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
      Specials:

      Audiokommentare zu den einzelnen Episoden von Produzenten, Drehbuchautoren, Schauspielern und Regisseuren
      Im Profil:
      - Ben Browder (Lt. Colonel Cameron Mitchell)
      - Brad Wright
      Einblicke in die Requisitenabteilung
      Einblicke in die Abteilung Spezial-Effekte
      Dokumentation: Es ist eine Mannschaft nötig, um ein Dorf zu erbauen
      Die SG-1 Regisseure:
      - Andy Mikita über "Avalon"
      - Will Waring über "Höhere Mächte"
      - Peter DeLuise über "Der Prototyp"
      - Ken Girotti über "Ethon"
      - Robert Cooper über "Der Kreuzzug"
      Fotogalerien
      Verschiedene Trailer

      Robin of Sherwood

      Am 11. August erscheint die 1. Season von "Robin of Sherwood" auf DvD. Ich hatte nicht gedacht, daß sich Anbieter noch an diese tolle Serie aus den frühen 80ern erinnern.

      Die Mädels standen auf Michael Praed und die Jungs fanden die realistische Robin Hood-Interpretation (keine Strumpfhosen) mit Fantasy-Einschlag klasse. Ensembleshows, wie es sie heute gibt, waren zu dieser Zeit noch nicht üblich, daher war dieser Robin Hood schon bemerkenswert.

      erinnert sich jemand? Ich bin gespannt, ob mir diese Serie nach 20 Jahren immer noch gefällt. :D
      Bilder
      • RobinHood.jpg

        65,45 kB, 500×500, 179 mal angesehen
      *meld*...ich erinner mich, und wie! :D

      Michael Praed sah nicht nur klasse aus, er hat auch den Robin Hood noch am allerrealistischten rübergebracht. Eine Programmzeitung bringt eine Folge von dieser Serie gerade als Pröberchen....das DVD Magazin 07/06



      Da kann sich jeder mal einen kleinen Einduck von der Serie verschaffen, falls er sie noch nicht kennt (Btw. ich finde diese Serienbeilagen, wie sie vermehrt in Zeitschriften auftaucht, ne ganz klasse Sache 8))
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      Jap, das Design der TAS Box gefält mir auch. :)



      ---------------------------------

      "King Kong Deluxe" kommt Ende November

      Universal Pictures Germany wird die für Mitte November für den US-Markt angekündigte Deluxe Extended Edition von Peter Jacksons "King Kong" am 30. November auch in Deutschland veröffentlichen.

      Die "Drei-Disc-Edition" enthält eine um 13 Minuten längere Fassung des Epos, die - ähnlich wie bei den "Herr der Ringe"-Extended Editions - auf zwei DVDs verteilt ist. Dazu gibt es einen Audiokommentar von Peter Jackson und Co-Autorin/Produzentin Philippa Boyens, 16 geschnittene Szenen mit einer Laufzeit von knapp 40 Minuten sowie einige Featurettes. Die dritte Disc der Edition enthält jede Menge Hintergrundmaterial zur Pre- und Postproduktion.

      Die "King Kong Deluxe Extended Edition" kommt weltweit exklusiv nur in Deutschland in einer Steelbook-Verpackung auf den Markt.