Vegas 2008

      Die USA Cons laufen zum grossen Teil genauso ab wie in Deutschland. Autogrammstunden, Fotosessions, Panels. Einziger Unterschied bei Creation ist, dass die Preise durchaus höher sein können, dafür bringen die aber auch Stars, die man so schnell nicht oder eher selten in Europa sehen wird. Dazu gibt es zig verschiedene Programmpunkte, wie Frühstück mit Stars, Abendessen etc - die alle auch was kosten.
      Du must nur sehen wann Du Autogramtickets bestelllst. Creation hat immer mind. 12 Autogramgäste die ersmal für die Goldtickets (wohl 500) Autogramme schreiben und erst dann kommen die Autogramticketinhaber dran. Eine Liste der Goldschreiberhaben sie aber auch.

      Als Tip, auch wenn man beim vorbestellen 7,25 $ extra zahlen muß, kriegt man halt eine niedrige Nummer. Bei Barbara würde ich es nicht machen. Sie war schon oft bei Creation. Bei Malcom würde ich mindstens eins bestellen außer sie schreiben wie damals bei Scott Bakula limtiert, dann sollte man natürlich alle sofort bestellen. Denn Rest dann vor Ort ohne die Gebühr kaufen. Phototickets (ohne limitierung) sind immer reichlich da.
      [quoten=Stargazer]

      Als Tip, auch wenn man beim vorbestellen 7,25 $ extra zahlen muß, kriegt man halt eine niedrige Nummer. Bei Barbara würde ich es nicht machen. Sie war schon oft bei Creation. Bei Malcom würde ich mindstens eins bestellen außer sie schreiben wie damals bei Scott Bakula limtiert, dann sollte man natürlich alle sofort bestellen. Denn Rest dann vor Ort ohne die Gebühr kaufen. Phototickets (ohne limitierung) sind immer reichlich da.[/quoten]

      Niedrige Nummer? Also in Vancouver spielt das keine Rolle, da gehts einfach nur in die Schlange. Nummern gibts da nicht. In vegas ist es wohl anders oder wie meinst du das?
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      Es läuft 1 x so nach der Sitzreihe bei denen die für Goldleute unterschreiben.
      "Special Needs" der Gold (eigentlich nur "Gold") kommen zu erst. In letzter Zeit vertickern sie noch VIP Tickets(Man muß ein Ticket haben und kann bei Ebay sich dieses VIP ticket ab 500,--$ ersteigern)

      Und zum anderen nach den Autogramticketnummern so wie QS geschrieben hat.
      Die Flugkosten treiben einen aber schon die Tränen in die Augen. Das bisher 'billigste' Angebot ist KLM. Bin noch nie damit geflogen, aber im April gehts damit erstmal nach Vancouver, also weis ich dann zumindest wie die Leistungen/Service sind.

      Condor blick ich nicht ganz durch mit dem Preis. Lufthansa, UA und BA liegen zwischen 1100 und 1300€.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      Also ich kenne jetzt KLM nur innerhalb Europa, fand sie aber okay. Nix dran auszusetzen.

      Von Lufthansa bin ich persönlich nicht so der Freund von, aber man kann's aushalten. United ist definitiv schlechter im Service.

      Von den drei Alternativen nach KLM würde ich allerdings persönlich die BA favorisieren.

      Für Vegas kenn ich üblichen Flug-Preise jetzt nicht. Aber Kalifornien ist auch deutlich teurer geworden im Vergleich zum letzten Jahr.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      [quoten=jos]Das würd ich grad anders rum sagen, ich liebe United :D
      [/quoten]

      Dir haben sie beim letzten Flug wahrscheinlich auch keine Cola übergekippt. *g*

      Wobei es mir bei Lufthansa dann wieder passiert ist, dass auf dem Rückflug nach der Hälfte der Holzklasse die eine Essens-Option aus war.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Ich bin früher oft UA geflogen und fands eigentloch völlig ok und war zufrieden. Zu mal ich damals auch zwischenzeitlich Probleme mit dem Rückflug hatte, wegen Krankheit. Die haben das aber alles super geregelt und ich durfte sogar in die Business class. :D Nur da ich dann statt nach Amerika immer nach Kanada geflogen bin, war UA ungünstig - da immer zwischenstopp in den Staaten und warum den unnötigen ganzen Papierkram wenn man auch anders kann. Jetzt wäre es ja was anderes, nur ist UA auch recht teuer im August.

      BA fliege ich mittlerweile auch öfter. Nein, ich finds noch so berauschend. Es ist nicht gerade selten das da was zu spät kommt. Ausserdem find ich knapp 1400€ schon ziemlich happig.

      Wie gesagt, von KLM mach ich mir in zwei Monaten ein Bild.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McKay“ ()

      Moin!

      [quoten=McKay]
      Condor blick ich nicht ganz durch mit dem Preis. Lufthansa, UA und BA liegen zwischen 1100 und 1300€.[/quoten]

      Wie ich mich kenne, werde ich fruehestens Ende Mai ueber das Buchen der Fluege nachdenken, weil wir insges. mind. zwei Wochen in den Staaten bleiben werden. Las Vegas selbst haelt man jedoch nur ca. eine Woche aus.
      Boesartiger Klugscheisser vom Dienst :elite:
      Ich werde auch erst April/Mai buchen, da ich noch nicht weis obs gleich zurück gehen soll. Ich finde das reicht auch, ist eh saison und billiger wirds nicht.

      Aber stimmt, LV ist nix für nen Dauerurlaub. War vor ein paar Jahren schon mal da. Ein paar Tage reichen völlig.

      Nachtrag: Condor ist mit ca 890€ noch günstiger
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McKay“ ()

      Hallo ihr Lieben,

      habe voll den Fedcon Blues und interessiere mich doch tatsächlich für die Vegas Con dieses Jahr.
      Übrigens, es fehlt ein Update, Brent Spiner ist auch angekündigt. :fredi: :fredi: :fredi:

      Leider bin ich wieder total beruflich eingespannt und habe wenig Zeit fürs surfen. Könnte mir deshalb vielleicht jemand kurz erklären wie das alle so läuft auf der Vegas Con.

      1. Meine wichtigste Frage ist: Was kostet's?

      2.Ich blick auf der Seite nicht so ganz durch, sehe ich das richtig, dass die Con FÜNF Tage dauert? 8o

      3. So wie ich das sehe, sagen die jetzt schon genau welcher Star an welchem Tag da sein wird. Dann würde ich nur die Tage mit Brent Spiner buchen :D, geht das?

      Ach, ich werde sicher noch 1.000 mehr Fragen haben, hoffentlich findet sich ein geduldiger Conboardler. =)
      [quoten=KL_Christine]

      1. Meine wichtigste Frage ist: Was kostet's?[/quoten]

      Gold - ausverkauft

      Captain Chair Ticket für alle 5 Tage: 282 EUR

      inkl. :
      1. Guaranteed reserved seatings for daytime convention Main Auditorium events ALL FIVE DAYS. These excellent seats are to the rear or sides of the now sold out GOLD WEEKEND PACKAGES.

      2. You keep your same seats for our SATURDAY NIGHT Gala Celebration which is always a delightfully memorable night of entertainment featuring Star Trek stars doing what they do best: entertaining audiences!

      3. ADMISSION to FRIDAY NIGHT "CAPTAIN'S CHAIR" PARTY tentatively held at STAR TREK: THE EXPERIENCE and including a delicious dinner AND compimentary admission to both Experience Star Trek attractions (ride 'em as many times as you like!)

      4. ADMISSION to our super-fun SATURDAY NIGHT DESSERT PARTY with celebrity entertainments. Last year we had an amazing time with a giant line-up of Star Trek talents really letting loose. Tentatively scheduled to drop-by: Marina Sirtis and more.

      5. Special limited edition collectors item, tentatively a GOLD STAR TREK COIN, the 7th in the exclusive series. We have a special theme for the coin planned that we think you'll love.

      6. Your own famous CREATION TREK TREAT CARD filled with free gifts and bonus offers!

      7. Pre-Registration the night before the convention. We'll give pre-registration attendees first entrance into the massive DEALERS ROOM so you can be the first to pick up souvenirs, schedules and gifts!

      8. Specially color coded wristbands and collector lanyard placards allowing immediate entrance without waiting after initial registration.

      9 . Special CAPTAIN'S CHAIR pricing on cool merchandise like previous years' real GAMBLING CHIPS and Star Trek plate sets

      Tagestickets etc werden noch bekannt gegeben :)

      [quoten=KL_Christine]
      2.Ich blick auf der Seite nicht so ganz durch, sehe ich das richtig, dass die Con FÜNF Tage dauert? 8o [/quoten]

      ja :D

      [quoten=KL_Christine]
      3. So wie ich das sehe, sagen die jetzt schon genau welcher Star an welchem Tag da sein wird. Dann würde ich nur die Tage mit Brent Spiner buchen :D, geht das? [/quoten]

      Jap, geht, nimmst halt Tagestickets :)
      Wow, fünf Tage! Für mich ein Traum, für meinen armen Mann wohl eher nicht.

      Danke Jos, für die schnelle Antwort! :fredi:

      Was meinst du, kann man sich auf die Ankündigung welcher Star an welchem Tag da sein wird verlassen?

      Gibt es Tagestickets immer zu kaufen oder könnten sie auch mal ausverkauft sein?

      Kann ich diese Dinner mit Stars usw. dann trotzdem extra kaufen auch wenn ich nur ein Tagesticket habe?

      Was kosten wohl die Tagestickets? Ich werde später mal selber auf die Seite kucken...aber diese "fremden" Seiten verwirren mich immer total und machen mich ganz nervös. ?(
      [quoten=KL_Christine]Was meinst du, kann man sich auf die Ankündigung welcher Star an welchem Tag da sein wird verlassen?[/quoten]

      Normalerweise ja.

      [quoten=KL_Christine]
      Gibt es Tagestickets immer zu kaufen oder könnten sie auch mal ausverkauft sein?
      [/quoten]

      Ich glaube, als Scott Bakula kam, da waren die Tickets weg. ;) Aber ansonsten sehe ich da keine Problem.

      [quoten=KL_Christine]
      Kann ich diese Dinner mit Stars usw. dann trotzdem extra kaufen auch wenn ich nur ein Tagesticket habe?
      [/quoten]

      So lange Du ein Ticket für den betreffenden Tag hast, ja. Soll heißen, Du kannst nicht mit einem Ticket für Donnerstag zu einem Samstag-Dinner.

      [quoten=KL_Christine]
      Was kosten wohl die Tagestickets? Ich werde später mal selber auf die Seite kucken...aber diese "fremden" Seiten verwirren mich immer total und machen mich ganz nervös. ?([/quoten]

      Da gibt's (jedenfalls bei den anderen Cons) immer verschiedene Varianten, mit und ohne Autogramme inklusive teilweise.

      Preise für die diesjährigen Tageskarten sind noch nicht raus, werden laut Website aber bald angekündigt.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Danke Queen Sindel. Aha, da kann ich mich natürlich tot suchen nach einem Tagesticket Preis wenn noch gar keiner angegeben ist. :D

      Also, ich will nur Brent sehen. :P Brauche kein AG, kein Foto, das habe ich alles schon doppelt und dreifach. :fredi:
      Ich brauche auch keinen guten Platz, so lange ich sein Panel hören kann und mich wieder schlapp lachen darf, ist die Welt in Ordnung. =)

      Weiß jemand zufällig was die Tagestickets so ungefähr kosten, ohne Extras?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KL_Christine“ ()