Trekdinner Bamberg - Informationen, Termine und Event-Fotos

      Trekdinner Bamberg - Informationen, Termine und Event-Fotos

      Trekdinner Bamberg -
      Informationen, Termine und Event-Fotos



      Wie der Titel schon sagt,
      werden wir aufgrund der Übersicht hier Informationen über das Trekdinner,
      die Event-Termine des @Dekagons und Event-Fotos eintragen.

      Gespräche aller Art, wie auch über die Events selbst, so schlage ich vor,
      schreiben wir in unseren "virtuellen" Trekdinner-Thread, um hier eine
      gewisse Übersicht zu bewahren...
      hier geht's zum Trekdinner Bamberg-Thread --> KLICK MICH!


      Der Begriff @Dekagon hat mittlerweile an Doppelbedeutung gewonnen,
      zum einen, es sind mittlerweile genau 10 Leutchen unserer Quelle des
      Trekdinners, die den Weg ins Board gefunden haben, zum anderen, das
      Trekdinner Bamberg feiert in diesem Jahr 2006 sein 10-jähriges Bestehen. =)

      Aus der Gemeinschaft des @Dekagons wurde mehr als nur ein paar
      Board-User, die sich jeden Monat einmal auf dem Trekdinner treffen,
      Freundschaften vertieften sich und es wurden die dekagonischen Events
      geboren... :]

      Unsere dekagonischen Events umfassen beispielsweise:
      - die monatlichen Trekdinner,
      - die monatlichen Brekdinner "Die Brekkies treffen sich!",
      - die monatlichen Carcassonne-Dinner,
      - die Overdressed-Events, z.B. zu "Casino Royale",
      - usw. usf. wie beisp. das Rhetorik-Seminar von @McMerlin.

      Hinzugefügt sei noch, jeder der möchte, kann gerne an einem unserer
      Events teilnehmen, wir freuen uns über jeden Besuch und natürlich über
      jeden Kontakt zu anderen Fans! :)


      Und da wir hier unter conboard.de unser neues Board-Zuhause gefunden
      haben, wir hier sehr herzlichst empfangen wurden, das Jahr 2006 für uns
      hier in Bamberg sehr ereignisreich war, wir in Kürze das Jahr 2007
      schreiben werden und ich hier die Gelegenheit nutzen möchte uns Bamberger
      den CONBOARD-Mitgliedern etwas näher vorzustellen, sei es mir vergönnt,
      dass ich das Jahr 2006 in den nächsten Wochen in einzelnen Bilder-Serien
      Revue passieren lasse. ;)


      Zur schnelleren Navigation hier zwei Domains...

      - www.dekagon.de
      unter dieser Adresse gelangt man direkt zum letzten Eintrag in unserem
      "virtuellen" Trekdinner-Thread unter conboard.de.

      - info.dekagon.de
      und unter dieser Adresse findet man zum letzten Informationseintrag im
      Info-Thread des Trekdinners, welchen Du gerade besichtigst.


      In Kürze beginne ich mit dem bildlichen Rückblick auf unser Weihnachts-
      Dinner, welches letzten Samstag, am 16. Dezember 2006, stattfand...
      wenn ich dazu komme, heute Abend noch! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr._T“ ()

      In dem ganzen Trubel ist leider ein Termin öffentlich ganz unter gegangen...
      bevor ich also über unser Weihnachtsdinner bildlich berichte, folgt dies:

      Carcassonne-Dinner Bamberg
      Am Freitag, den 22. Dezember, ab 19:oo Uhr!

      Wichtig: Ausnahmsweise spielen wir diesesmal CLUEDO! ;)

      Wir treffen uns diesesmal in der Kartoffel (ehemals Wartesaal)
      am Bamberger Hauptbahnhof!


      Anmerkung:
      Diese Veranstaltung findet in der Regel immer am dritten Freitag im Monat
      statt, da aber bekanntlich die Ausnahme die Regel bestätigt, wurde dieser
      Termin, aufgrund von Planungen der letzten Woche, um eine Woche nach
      hinten verschoben!

      ---

      In kleiner Runde spielten wir im letzten Monat Carcassonne bei @McMerlin...
      zur Erinnerung nachfolgend ein paar Fotos: ;)

      ##################################################

      Bild_01: Das Schlachtfeld! 8o


      Carcassonne - Das Spiel

      ##################################################

      Bild_02: Nichts entgeht meinen Augen! :D


      v.l.n.r.: @McMerlin, @Mr._T und @icechief.

      ##################################################

      Bild_03: Zwei die sich einfach nur lieb haben! :)


      v.l.n.r.: @Tanja und @Yvo.

      ##################################################

      Bild_04: Von wegen "Spaß beim Spiel"! ;) :D


      v.l.n.r.: @Tanja, @McMerlin und @Mr._T.

      ##################################################

      Bild_05: Nach Carcassonne und Joey's Pizzen folgt... die Nachspeise!


      Zum Merken: Wichtig ist hier nur der absolut leckere Mohnkuchen von
      unserem eigenen Trekdinner-Bäcker @icechief... lecker! =)

      ##################################################

      Bild_06: Unsere Garstige in der Nahaufnahme! :woohoo:


      @Tanja mit "keinem" Mohnkuchenstück! :evil:

      ##################################################

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Mr._T“ ()

      Nicht vergessen, @Dekagon...

      @aurian's Geburtstags-Weihnachts-Brunch
      Am Montag, den 25. Dezember, ab 11:oo Uhr!

      Wir treffen uns im RinCon (Ludwigstr. 25) direkt neben der Post
      gegenüber dem Bamberger Hauptbahnhof!


      Hinweis:
      Voraussichtlich werden wir im Anschluss gemeinsam uns den Fantasy-Film
      Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter im CineStar Bamberg
      anschauen!

      ---

      Und da es gerade um Weihnachten geht, nachfolgend, wie versprochen,
      die ersten Fotos unserer Trekdinner-Weihnachtsfeier...
      @Dekagon, ein paar Bilder werden euch bekannt sein, diese veröffentlichte
      ich ja schon drüben im st*****.de. Da ich drüben aber meine Bilderserie
      nicht fortsetzen konnte, wird sich das eine oder das andere Bild hier
      wiederholen! ;) :)

      Rückblick:
      Trekdinner Bamberg - 16. Dezember 2006 (Teil 1)

      ##################################################

      Bild_01: Das @Dekagon! =)


      v.l.n.r. @aurian, @icechief, @rainer, @Tanja, @Yvo, @Mr._T (vor @McMerlin), @McMerlin,
      @Blacksmith (ganz vorne), @KL_Christine (rechts neben @McMerlin) und @Mrs.Blacksmith.

      ##################################################

      Bild_02:


      v.l.n.r.: @KL_Christine und @aurian.

      ##################################################

      Bild_03:


      v.l.n.r.: @Blacksmith und @Mrs.Blacksmith.

      ##################################################

      Bild_04:


      v.l.n.r.: @Yvo und @McMerlin.

      ##################################################

      Bild_05:


      @Trekdinner_Bamberg auf der einen Seite...

      ##################################################

      Bild_06:


      ...@Trekdinner_Bamberg auf der anderen Seite mit @Bernd_das_Brot in der Mitte.

      ##################################################
      Und weiter geht's mit dem Rückblick...
      Im anderen Thread zwar schon mal gepostet, aber hier ein Update.
      Man beachte die Anpassungen in den Urkunden!

      Eines aber noch vorab...
      Unter nachfolgenden Link findet man unter meinem Glückwunsch für @aurian
      meine dekagonische Anfrage bzgl. des Fotoalbums

      "Das dekagonische Jahr 2006" --> KLICK MICH!


      Jetzt aber zum...

      Rückblick:
      Trekdinner Bamberg - 16. Dezember 2006 (Teil 2)

      ##################################################

      Unsere damalige Ankündigung:




      Original von McMerlin

      Tanja lädt uns gerne zum Wichteln ein,
      wir machen uns dafür auch so richtig fein!

      Wir kämmen uns bis zum letzten Schopf,
      ziehen die Wichtelmütze über den Kopf,

      setzen unser schönstes Lächeln auf,
      ziehen den Mantel bis zum Kinn hinauf!

      Dann ziehen wir los zu San Benedettos Essen,
      dürfen aber die Wichtelgeschenke nicht vergessen!

      Wir lachen und scherzen und fühlen uns gut,
      und merken wie wohl uns die Gemeinschaft doch tut! :)



      ##################################################


      TD-Mensch(en) des Jahres 2006,
      Vortrag der Gedichte und die Vergabe der Urkunden!



      Ihr erinnert euch...

      Original von Mr._T

      Herzlichen Glückwunsch @KL_Christine :klasse:

      Herzlichen Glückwunsch @Yvo :klasse:


      Ihr Beide seid unsere TD-Menschen des Jahres 2006! :]

      Mal schauen, was die @T's sich für euch einfallen lassen! ;) :)


      ---

      Liebe @Titelträger,
      wir ehrten euch mit einer Urkunde, einem kleinen Geschenk und einem
      kleinen Gedicht, dies soll hier nun auch der Öffentlichkeit präsentiert werden! :)

      Interessant war, als wir euch die Gedichte vortrugen, wieviele Gasthörer
      der Nachbartische sich den reimenden Worten annahmen! :D

      ##################################################


      @KL_Christine: TD-Mensch 2006


      --> Das Gedicht: (vorgetragen!)

      Kaum zu glauben, aber es ist wahr.
      Es war nicht einmal in diesem Jahr,
      doch wir werden niemals vergessen,
      und dafür wird uns Christine nun hassen,
      dass sie in Herr der Ringe zu träumen begann,
      nicht von Aragorn oder ihrem Werder-Mann...
      Sondern dass sie einfach einschlief während der Trilogie.
      Wenn Ihr mir nicht glaubt, dann fragt sie.

      Aber das ist nicht der Grund für dieses Gedicht,
      etwas anderes fiel hierfür ins Gewicht.
      Christine hat einen guten Geschmack,
      ist zwar blond, aber trotzdem auf Zack.
      Sie hat ihre Meinung und liegt meistens richtig.
      Ich denke oft wie sie und das ist wichtig,
      denn wir Zwillinge verstehen uns nahezu blind,
      weil wir das beste Sternzeichen sind.

      Gern denke ich an den Overdressed-Abend zurück.
      Schick war unsere Christine im runden Reifrock.
      Gestrahlt hat sie wie Monika, wenn man von Sean spricht.
      Die Freude stand ihr geschrieben ins trekkige Gesicht.

      Wir danken Dir mit der Auszeichnung für Deinen Einsatz.
      Hoffentlich finden noch viele trekkige Ereignisse mit Dir statt.
      Wie Du freut sich sonst niemand hier,
      das ist ansteckend, dafür danken wir Dir.


      --> Die Urkunde: (eingerahmt!)



      ##################################################


      @Yvo: TD-Mensch 2006


      --> Das Gedicht: (vorgetragen!)

      Colorado ist nicht nur Gummi von Haribo.
      Nein, der gleichnamige US-Bundesstaat macht Yvonne froh.
      Dort weilt sie viele Monate im Jahr.
      Wir freuen uns für sie, ist doch klar.
      Und auch wenn sie nicht bei uns ist,
      ist sie nicht vergessen, sie wird vermisst.

      Der Titel "Trekdinner-Mensch 2006" wird ihr heute verliehen,
      obwohl es sicher nicht ihr Ziel war, hier zu siegen.
      Verdient hat sie die Auszeichung allemal,
      hoffentlich ist sie unserer Yvonne nicht egal.
      Stolz darf sie auf sich sein an diesem Tag,
      weil das Trekdinner sie ganz besonders mag.

      Spaziergänge mit ihr sind kurzweilig und weit.
      Dafür nimmt sie sich immer Zeit.
      Keine kann so schön ihre Tränen verstecken,
      wenn ein öder Fuchs in einem Film tut verrecken.
      Brettspiele aller Art mag sie sehr gern.
      Zu weinen wenn sie verliert, liegt ihr fern.

      Fast seit Anbeginn ist sie beim Trekdinner dabei.
      Kaum zu glauben, das war vor fünf Jahren mal zwei.
      Verändert hat sie sich in der Zeit schon sehr,
      unsere Freundschaft wuchs mehr und mehr.

      Heute wollen Dir viele Menschen sagen,
      dass sie sich freuen, weil sie Dich haben.
      Auf viele schöne gemeinsame Erlebnisse in 2007.
      Glaube mir, die wird es garantiert geben.
      Ein dreifach "Energie!" auf unsere Yvonne,
      unser Nesthäckchen, so schrecklich jung...


      --> Die Urkunde: (eingerahmt!)



      ##################################################


      @McMerlin: Verzauberung 2006

      Ehrenauszeichnung für seine Verdienste um unseren Thread! :)


      --> Das Gedicht: (vorgetragen!)

      800 Jahre hat er bereits hinter sich.
      Kaum zu glauben, denn er ist doch so jugendlich.
      Heute erhält er einen Sonderpreis.
      Sicher besser als ein Sack voll Reis.

      Im Board ist Armin bekannt als McMerlin.
      Macht bei seinem zauberhaften Wesen Sinn.
      Denn er trägt das Wunder nicht nur im Namen.
      Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben.

      Seine Hilfsbereitschaft ist legendär.
      Sein Charme verzaubert uns so sehr.
      Niemand gewinnt in Carcassonne so oft.
      Das Fell seiner Katzen ist ganz soft..

      Wir gratulieren zu diesem Titel,
      verteidige ihn in 2007 mit allen Mitteln.


      --> Die Urkunde: (eingerahmt!)



      ##################################################
      In einem weiteren Rückblick wenden wir uns heute der LondonExpo zu.
      Nachfolgender Bericht stammt von @Tanja...

      Rückblick:
      LondonExpo - 28. und 29. Oktober 2006 (Teil 1)


      [quoten=Tanja]
      Casey in London - und die Ts auch!

      „Bei Excel muss ich immer an Microsoft denken.“, sagte Udo, als wir am Vorabend der London Expo auf das gigantische Messegebäude zuliefen.
      „Klar, und morgen gibt dort Bill Gates ein Panel.“, antwortete ich erwartungsgemäß schlagfertig.

      Nein, Bill Gates war nun wirklich nicht derjenige, der uns (ähem, mich?) dazu bewogen hatte, in the Juuuu-Käy zu fliegen. Eigentlich wollte ich nur die schmerzliche Absage der Galileo kompensieren. Und dass Casey Biggs ZUFÄLLIGERWEISE in London sein sollte, war wirklich, echt, ganz ehrlich nur Zufall. :D

      Am Samstag sollten wir uns um 11 Uhr an Caseys Autogrammtisch einfinden. Nein, Mr. Biggs wusste natürlich nichts von seinem Glück. Aber erst einmal mussten wir uns anstellen. DAS war eine Schlange. So etwas habe ich seit der 6. Fedcon nicht mehr gesehen. Ach ja, wir tun nun einfach so, als hätten wir tatsächlich stundenlang in der Schlange gestanden. Hihi… Germans und Schlangestehen. Ganz bestimmt!



      Der erste Eindruck der Con war sehr abstrakt. Zwischen Merchandisingständen mit Shirts, WWF-Actionfiguren, HERR DER RINGE-Schwertern, Manga-Magazinen und –Softwarepräsentationen tauchten ab und zu wartende Herrschaften auf, die man irgendwie kannte. Zumindest mit viel Fantasie.
      Neben Max Headroom saß jemand aus 24, neben dem Typen aus 24 jemand aus DAWN OF THE DEAD, neben Stargate Atlantis (lecker: Joe Flanigan) ein (unterforderter) Herr aus Stargate SG-1. Neben dem Herrn aus SG-1 ein Typ aus STAR TREK: DEEP SPACE NINE. Ohhhhhhhhhh, das war er! Caaaaaaaaaaaaaaaasey!

      Schon von weitem winkte uns Manu zu, die Teil der offiziellen Enterprise Blues Band-Delegation war. Erst viel später erfuhren wir, dass sie eigentlich aus Potsdam stammte. Doch wir wollen nicht nachtragend sein, denn es ist ja nicht höflich, in England Deutsch zu sprechen…
      Manu gehörte zu Bev. Bev, ein typisches englisches Mädel. Sehr lebhaft, kommunikativ und die erste Frage: „How much do you drink?“ Halt irgendwie ganz anders als wir öden Deutschen.



      Aber nun mal weiter im Text. Casey hatte wohl Mr. Ts schicke Frisur erkannt, sprang auf und umarmte mich heftig. Inkl. Küsschen aufs (Gesichts-)Bäckchen. Udo erhielt, völlig angemessen, nur ein bisschen Handschütteln. Es folgte das übliche Blabla (obwohl Werder nicht da war). Wir erfuhren von Casey, dass Doris und Chris, die wir in Paris kennen gelernt hatten, ebenfalls kommen wollten. Aber im Moment waren sie noch LOST.
      Casey musste sich erst einmal durch das mitgebrachte FT-Interview und den Bericht im ST-Magazin quälen. Er ertrug es mit stoischer Gelassenheit. Na ja, viel hatte er ja nicht zu tun…
      Danach wollten wir ihm etwas (Klimaanlagen-)Luft lassen und düsten durch das Messegelände. Die Stände waren sehr beeindruckend. Auf die Preise habe ich gar nicht geachtet. Ich wollte doch den guten ersten Eindruck im Gedächtnis behalten. Für einen Fedcon-Gänger waren vor allem die vielen asiatischen Teenies in ihren Manga-Kostümen sehr seltsam… Udo hat ja fleißig fotografiert. Jedenfalls ist das eine ganz andere Welt. Und als wir am zweiten Tag jemanden in ST-Uniform entdeckten, waren wir zuerst etwas überfordert.
      Irgendwann trafen wir auf Christopher Lees Stand. Ja, tatsächlich. Saruman, Dracula, der Mann mit dem goldenen Colt --- direkt vor uns. Abgesehen von den 40 000 Leuten, die den Blick auf ihn verdeckten. Glücklicherweise sind Engländer nicht sehr groß. ;)
      Doch auch hier gingen die Engländer ihrem liebsten Hobby nach. Schlangestehen! Nix für uns ungeduldigen Deutschen. Ganz bestimmt nicht.



      Wir entschieden uns, Casey ein bisschen zu fordern. Hierfür kauften wir einen Autogrammgutschein. Für 15 Pfund. Ganz akzeptabel. Aber da wir ja am Tag zuvor 36 Pfund fürs Taxi gezahlt hatten (fragt nicht), waren das nun Peanuts. Und es war ja für Casey! (Der arme Mann…)
      Auf dem Rückweg zu seinem Stand stolperten wir über unendlich viele T-Shirts. Galactica, Serenity, Spiderman, STAR WARS usw. Und zwischendrin lagen auch Superman-Shirts. Was liegt näher, als genau so eines Casey zu kaufen? Ja, eigentlich alles. Aber ich habe es trotzdem getan. Einmal Supergirl für mich, einmal Superman für Casey. Findet Ihr das krank? Ja, klar. War ja auch meine Idee. :]



      Als wir zu ihm gingen, war er ganz einsam. Mein armes Fanherz. Oder waren es Muttergefühle? Wir überreichten ihm das Shirt und sein Kommentar war: „Das werde ich auf dem Traktor tragen.“ Danke! Grrrrrrrrrrrrrrr… Aber er relativierte die Aussage etwas: „Oder wenn ich Regie führe.“ Schon besser, böser Casey. Ich bin ja sensibel. Ähem.
      Anschließend hatte ich mal Zeit und Gelegenheit, ihn mit meinem Charme zu verzaubern. Ich fragte ihn nach der Galileo. Was er sagte, werde ich lieber nicht öffentlich machen. Sonst kriege ich Schimpfe. Jedenfalls war sein abschließender Kommentar, dass er die Sache geistig abgehakt hätte und nach vorne schauen würde. Und ich kann Euch sagen, er hat ein bisschen mehr Geld als nur 125 Euro verloren…
      Wir redeten über seinen neuen Film. TV VIRUS. Klang ein bisschen wie eine Mischung aus NELL und STARMAN. Am Anfang des Filmes kommt ein Mann nackt und mit laaaaaaaaangem Bart aus dem Wald. Und niemand weiß, wer er ist. Ja, NACKT! Ich sagte, dass ich diesen Film jetzt schon mögen würde. Und er meinte, dass er aber so unrasiert nicht sehr attraktiv sei, woraufhin ich in vollschleimte: „Du siehst doch immer gut aus.“ Und er zu mir: „Du auch.“ Ach ja, Udo war währenddessen weit weg. J
      Er meinte, dass man ihm nicht genug hätte zahlen können, damit er sich auf die Nacktszene einlassen würde. Und so wird er es „for free“ machen.
      Immer wieder sagte er, dass wir uns am Abend zu einem kleinen Chat treffen sollten. Er hätte zwar vorher noch die offizielle Conparty, an der er teilnehmen müsse, aber er hätte eh keinen rechten Bock darauf und würde bald gehen.
      Danach blätterte er das STAR TREK-Magazin durch. Zum ein und anderen Artikel hatte er Fragen. Hin und wieder kommentierte er ein Bild (primär die von William Shatner). Casey, wie er leibt und lebt. Immer ehrlich. :)

      Udo und ich gingen dann, um etwas zu trinken. Später trafen wir am Eingang Doris und Chris, die eine wahre Odyssee hinter sich hatten. Ja, in London sind die Infografiken nicht ganz so informativ wie im korrekten Deutschland.
      Ihren Weg durch das Congelände hin zu Casey fanden sie mit unserer Hilfe jedoch ohne weitere Zwischenfälle. Casey freute sich sehr, die beiden zu sehen. Im Sommer hatten sie die Enterprise Blues Band im Tonstudio in L. A. besucht. Da Chris selbst Musiker ist, durfte er sogar an den Aufnahmen teilnehmen.
      Wieder etwas Smalltalk, Knipsknips usw. Zwischendurch kamen andere ST-Fans (echt!) an Caseys Stand und kauften brav CDs und Autogramme. Jedenfalls war er weitaus beschäftigter als der arme Dan Shea neben ihm, der sich wohl während der zwei Tage immer wieder fragte, wer all diese seltsamen Typen an Caseys Tisch waren.
      Wir verabschiedeten uns schließlich. Casey sagte, wir sollten später in sein Hotel kommen, wo wir noch etwas quatschen könnten.



      Um 18.30 Uhr waren wir da. Alle anderen auch schon. Und mittendrin in ihrem feuchten Element. Leider waren die besten Plätze schon vergeben. Und ich glaube, Casey sah das ähnlich… Ähem…
      Ich unterhielt mich sehr gut mit Patricia, seiner Conhelferin, und ihrer Freundin Margret. Beide Frauen über 50 mit Kindern in meinem Alter! Patricia erzählte, dass ihre Kinder sie für verrückt hielten. Ob meine Kinder mal genauso denken? Udos sicher! :P

      Schließlich verschwanden alle, außer Udo, Doris, Chris und mir. Aber 12 Pfund war uns eine Party einen Stock höher nicht wert. Zudem musste man dort Casey sicher teilen… Es reichte schon die Konkurrenz einen Stock tiefer.
      Doris meinte, dass wir weder Casey noch Manu und Bev noch einmal sehen würden. Sie hatte jedenfalls das Gefühl. Machte nix, denn es war ja auch schön, sich mit den beiden zu unterhalten, die viel erlebt hatten.
      Irgendwann tauchten Bev und Manu doch auf. Casey würde am Eingang auf uns warten. Er sei enorm hungrig. (Ja, er soll vernaschen! Und zwar mich…)
      Wir liefen zu einer Kneipe am Rande des Excel-Gebäudes. Dort gab es typisches Kneipen-Essen. Burger etc. Nicht zu vergessen die Cocktails, für deren Lieferung Bev umgehend sorgte. Als wir dann am Tisch saßen, war eine Unterhaltung mit allen kaum möglich. Es war zu laut. Ach ja, Casey hatte sich zielsicher neben mich gesetzt. Bev war auf Manu stinkig, weil Manu die Gunst der Stunde genutzt hatte und den Platz an Caseys anderer Schokoladenseite (von denen er zwei hat) eingenommen hatte. Arme Bev… Aber viel bekam sie irgendwann wohl eh nicht mehr mit.
      Casey erzählte später von Plänen für seine Zukunft. Er sei nicht mehr sehr an TV-Auftritten interessiert und würde gern etwas Greifbareres machen. Man hätte ihm die Leitung eines Unternehmens angeboten, das die kulturelle Landschaft in dem Gebiet, in dem er lebt, in die Hand nehmen würde. Eine Stunde Fahrt würden die Bewohner seines Stadtteiles von Einrichtungen wie Theatern etc. trennen. Doch da dieses Projekt wohl 10 Jahre seines Lebens in Anspruch nehmen würde, wäre er noch in der langwierigen Entscheidungsphase.
      Später sagte Bev, dass ich im EBB-Forum nicht gut aufgehoben sei, da man sich dort nicht über Bücher und ähnliche Dinge unterhalten würde. Es sei nur Spaß, und dafür sei ich zu intelligent. (Und wo ist die Neuigkeit?)
      Ich entschuldigte mich für meine Intelligenz, woraufhin Casey antwortete: „No, no, it’s okay. It’s great.“ Und dass ja auch „intelligente Konversation“ Spaß machen könnte. Ja, so sah ich das bisher eigentlich auch, obwohl ich mir nicht sicher bin, auch nur ein einziges Mal etwas Vernünftiges im CB-Forum gepostet zu haben…
      Casey sagte dann, dass die Leute in seinem Forum einfach smarter seien. Hehehehehe! Na ja, ein bisschen hat er sich damit ja auch selbst geschmeichelt…
      Ich antwortete: „But someone has to be intelligent…“ Woraufhin er stumm in seinen nicht vorhandenen Bart schmunzelte…
      Er fragte mich, wie Udo und ich uns kennen gelernt haben. Und wo ich Englisch gelernt habe. Ob ich auch im alltäglichen Leben damit zu tun hätte. Ich glaube, er merkte mir deutlich an, dass mir die Praxis fehlte. Aber er bemühte sich. Danke! Ich mich übrigens auch.
      In einem Nebensatz erfuhr ich, dass er Udos und mein Essen gezahlt hatte. Ich war etwas stinkig und sagte zu ihm, dass er das nicht hätte tun sollen, immerhin wollten wir ihn einladen. Und wenn er das häufiger tun würde, würden diese Conbesuche FÜR IHN sehr teuer werden. Er ging gar nicht darauf ein, sagte nur, dass es okay sei. :evil:



      Um 11 Uhr war er müde. Wie Udo und ich auch. Doris und Chris ebenfalls nach ihrer spektakulären Anreise. Nur Bev und Manu (die mittlerweile grün wie vulkanisches Blut war) wollten Casey zu einer Roomparty überreden. Er ging auch darauf nicht ein. (Hoffe ich!)
      Draußen bedankten wir uns noch einmal fürs Essen. Es gab wieder Umarmung und Küsschen. Und schon war der Abend vorüber. ;(

      Das erst einmal… Der zweite Tag folgt später.[/quoten]


      Fortsetzung folgt gleich...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr._T“ ()

      Und hier die Fortsetzung des Berichts von @Tanja...

      Rückblick:
      LondonExpo - 28. und 29. Oktober 2006 (Teil 2)


      [quoten=Tanja]
      Casey in London - und die Ts auch, Teil 2

      Der nächste Morgen (Sonntag) begann nicht allzu früh. Eine Con, die dort um 9 Uhr startet, ist wohl ziemlich undenkbar... Oder beginnt der Tag in England generell erst um 11 Uhr, um sich von den Roompartys in der Nacht davor richtig gut erholen zu können?



      Udo und ich beäugten die zwei gigantischen Schlangen, die sich erneut vor dem Eingang zur Conhalle gebildet hatten. Vielleicht beginnen die Cons dort auch erst so spät, weil die Engländer genug Zeit für ihr zweitliebstes Hobby haben möchten -> Schlangestehen. Ihr habt es richtig erkannt. Das war immer noch nix für uns. Und so machten wir uns auf die Suche nach einem Geldautomaten, der meine S-Karte akzeptierte. (Es sei erwähnt, dass wir keinen fanden...) Vor dem Messegebäude trafen wir Doris, die mal kurz eine Rauchpause eingelegt hatte. Ja, sie und ihr Lebensgefährte Chris hatten auch für sich das Schlangestehen entdeckt.
      Während wir über den gestrigen Abend und die sich daran angeschlossene Nacht unterhielten (Blabla), kam jemand mit einer gigantischen Reisetasche auf uns zu, in die locker ein Casey reingepasst hätte. Doch es war Casey, der die Tasche trug. Er fragte uns, wie wir geschlafen hatten und erwähnte eindrucksvoll, dass er nicht genug Zeit im Lalelu-Land verbracht hatte (man hätte ihn auch HERR DER AUGENRINGE nennen können).
      Wir verabschiedeten uns schnell, da er sicher ahnte, dass er bald wieder auf uns treffen würde... oder wir auf ihn.



      Okay, wie wir in die Con kamen, OHNE auch nur eine Sekunde gewartet zu haben, werde ich nun nicht näher beleuchten. Jedenfalls kauften wir erst einmal, in der fast leeren Halle, einen Smiley. Nein, nicht so einen, mit dem man Board-Beiträge aufwertet (zumindest optisch), sondern einen Gutschein, den man für die Autogrammsession benötigte. Denn heute stand ja eine blutige Begegnung mit der dunklen Seite der Macht auf dem Plan -> Christopher Lee! Für 15 Pfund verkaufte er eine CD (in die ich bis zum heutigen Tag kein einziges Mal reingehört habe) inkl. Autogramm.
      Und um uns bei Casey für das Abendessen am Vortag zu bedanken, entschieden wir uns, ein Foto mit ihm während der offiziellen Fotosession machen zu lassen. Noch einmal 15 Pfund, doch dafür waren wir auch Caseys Nummer Eins! Das fanden wir so witzig (ja, die Ts und ihr eigenartiger Humor), dass wir Casey umgehend darüber informieren wollten.
      An seinem Stand trafen wir auf seine Conhelferin Patricia, die uns gleich an Casey weiterleiten wollte, der sich gerade die Robot Wars gegenüber seines Standes zu Gemüte führte. Doch ich nutzte die Zeit und fragte sie, wie denn die VIP-Party gestern gewesen war. Sie meinte, bis 11 Uhr hätten die Stars auf den Tischen getanzt. Christopher Lee sei dort aber nicht aufgetaucht. Na, wer hätte das erwartet. Immerhin hat er nachts sicher Besseres zu tun....
      Casey sah uns oder hörte uns, gesellte sich zu uns. Wir reichten ihm den Fotogutschein, auf dem No. 1 stand. Er war überrascht. "What is this?". Als wir ihm erklärt hatten, dass dies für die offizielle Fotosession sei, war er überrascht. "Echt? Es gibt eine? Wann?". Ah ja! Wie gut, dass man die Stargäste so gut informiert hat. Als wir ihm das mit der Nummer Eins unter die Nase hielten, sagte er: "Hoffentlich wird es auch eine Nummer Zwei geben..."
      Wir sollten Bev doch bitte darauf aufmerksam machen, ebenfalls ein Ticket zu kaufen. Denn das hätte sie wohl immer wieder verpasst, weshalb sich am Tag zuvor auch geweigert hatte, ein Foto mit ihr - abseits der Fotosession - zu machen. Böser Casey... Böse, aber gerecht... Ach ja, er fragte noch, wie viel wir für das Foto bezahlt hatten. Ich sagte es ihm und erwähnte - gewohnt ironisch -, dass ich hoffe, dass er wenigstens ein bisschen davon abbekommen würde...



      Und so gingen wir direkt über Los ohne 4000 Euro einzuziehen. Nein, wir gingen mit unserem Smiley zur sich langsam bildenden Schlange für Christopher Lee. Verdammt... nun hatte es uns also doch noch erwischt. Aber keine Sorge, wir ließen uns von der allgemeinen Begeisterung für solche Aktionen nicht anstecken. Also, auf der einen Seite mussten wir für Christopher Lee anstehen, der gegen 12 Uhr eintrudeln sollte, und gleich nebenan auch für die Fotosession (für die sich erwartungsgemäß allerdings keine Schlange gebildet hatte). So ein Glück, dass wir Zwillinge sind!

      Casey kam vor Christopher Lee. Was man aufgrund seines Alters natürlich auch erwarten durfte. Vorher durften wir noch etwas zusehen, wie sich CSI-Typen mit ein paar Fans ablichten ließen. Wobei wir nicht wussten, wer nun CSI und wer Fan war... Schande über uns! Zumindest kontne man es anhand des Deos und der Kleidung erahnen.
      Zurück zu... you know who. Ganz kurz wurde geknipst, und schon ging es zurück in die "wichtige" Schlange. Christopher Lee traf kurz darauf ein. Es ging ruckzuck, wider Erwarten. Also, keine walterkoenigen Ausfälle. Die Männer vor mir waren etwas mutiger und durften immerhin SEINE Hand schütteln. Die Hand, die meinen Obi Wan fast getötet hätte... Ich hätte sie ihm wohl eher abgehakt.
      Mit etwas wackeligen Knien stand ich vor ihm und brachte nur ein deutsches "Danke" raus. Aber was hätte ich zu ihm sagen sollen? "I have never seen any Dracula movie."????? Ich glaube, dafür hätte er mich niedergeknutscht, denn wir erhielten eine schriftliche Einladung für eine spezielle Autogrammstunde im Januar in London, auf der er für schlappe 30 Pfund alles unterschreiben wird. Alles AUSSER Dingen, die mit SPACE 1999 und DRACULA (!!!!!!!!!!!!!!) zu tun haben. "I AM NOT A VAMPIRE" könnte vielleicht der Titel seines nächsten Buches sein.



      Wir überlegten, ob wir Casey nun noch etwas auf den S... , äh, auf die Cola light gehen sollten. Taten wir auch, nachdem wir Doris und Chris an einem Merchandising-Stand begegnet waren. Es folgte wieder etwas Blabla (ohne Werder). Aber dann sagte Casey, dass wir unser Foto später zu ihm bringen sollten. Er würde es für uns unterschreiben und dann sollten wir abhauen. Ja, ich wusste es, wir sind unerträglich. Nö, das bezog sich ausschließlich auf Udo!!!!! Kann nicht anders sein, denn ich trug ja mein kurzes Röckchen.
      Wir sollten doch bitte etwas tun, dass unseren mind stimulating würde. Ich konnte ihm nur zustimmen, denn das hier - bezogen auf die Con - sei nun nicht wirklich sehr mind stimulating. Er nickte grinsend. Mit meiner üblichen charmanten Art entschuldigte ich mich dafür, dass wir ihn so oft genervt hatten. Doch er meinte, dass das völlig okay gewesen sei. Er hätte sich sogar gefreut.
      Aber mir ging noch etwas im Kopf herum, worüber ich mich vorher noch bei Udo ausgekotzt hatte. Während Casey während der Fotosession nur gelangweilt zwischen Udo und mir stand, wurde Bev von Casey von hinten gepackt, äh, umarmt. FRECHHEIT! Ich will auch... Udo hatte sich das so sehr zu Herzen genommen, dass er, während ich weit weg war, Casey darum bat, mich doch bitte auch von hinten zu n..., äh, mich mal richtig zu knuddeln für ein Foto. Casey rief nach mir, ich gehorchte wie ein Hund und er meinte, dass Udo ihn darum gebeten hätte, mich an einen dunklen Ort zu führen, um dort Dinge mit mir zu tun, die nicht ganz moralisch wären. Und ich: "Oh, yes, please!!!!!!" Ich tat auf unwissend und dass das NUR Udos Idee gewesen sei.
      Und so entstand ein schnuckeliges Foto von C. und mir. Lecker, sabber... Beim zweiten (danke, Udo, dass es ein zweites gab) zog Casey sogar seinen Bauch sein. Ich hoffe, er zog tatsächlich etwas ein und ich hoffe, dass es tatsächlich sein Bauch war...



      Langsam dürstete uns. Klar, so viel sabbern macht durstig. Wir suchten etwas Essbares, vertrödelten uns die Zeit. Irgendwann war unser Foto fertig. Stolz gingen wir damit zu Casey, der ganz zufrieden damit war. Erneut zückte er den Stift und schrieb: "To my friends Udo and Tanja..." Blablabla... Er hätte mir lieber seine Hotelzimmernummer hinterlassen sollen... Grrrrrrrrrr.
      Es war beinahe 14 Uhr und wir wollten auf die Worte des älteren Herrn hören und tun, was er uns geraten hatte. GEHEN!
      Aber dafür muss man sich ja erst einmal verabschieden. Ich sagte, dass wir nun gehen würden, woraufhin er aufsprang und mich mit Küsschen (jippie, nur auf die falsche Stelle...) und ganz viel Knuddelknuddel verabschiedete. Udo ebenfalls. Mittlerweile waren auch Doris und Chris wieder da, die wir ebenfalls verabschiedeten. Doch während dieser dramatischen Abschiedsszene fiel Udo noch etwas ein. Jedenfalls musste Casey noch einmal ran. Er sagte, dass das was wir machen würden, also unser Biggsing, sehr gut sei. Und er es unterstützen würde. Und so gab es noch einmal Küsschen und eine (LÄNGERE!) Umarmung.
      Ohne den üblichen Blick zurück gingen wir... Aber mit der Hoffnung, dass ich IHN im September 2007 wiedersehen würde... Denn er hatte, so ganz uneigennützig und nebenbei, erwähnt, dass man ihm soeben ein Angebot zwecks einer englischen Con im nächsten Jahr gemacht hätte. Ihm und der ganzen Enterprise Blues Band. KillerLady, that's your turn!!!!



      Danach fuhren wir mit Zügen, U-Bahnen und einem Bus zum Flughafen. Bye bye, Casey!!!!!!!!!! Aber, wie er gesagt hat, wir lesen uns... (etwas anderes wäre mir lieber...)[/quoten]


      Casey Biggs und "Star Trek - Das offizielle Magazin" (#35 im Herbst 2006)
      mit einem Bericht über das Trekdinner Bamberg...

      Da ich gerade an der weiteren Bearbeitung unseres Fotobuchs "Das dekagonische
      Jahr 2006" sitze, nachfolgend weitere Bildchen von unserer Weihnachtsfeier für's Web...

      Rückblick:
      Trekdinner Bamberg - 16. Dezember 2006 (Teil 3)

      ##################################################

      Bild_07:


      @McMerlin mit seiner Urkunde für die "Verzauberung 2006". :]

      ##################################################

      Bild_08:


      @KL_Christine's Urkunde als "TD-Mensch 2006". =) (Leider existiert kein Foto der Überreichung!)

      ##################################################

      Bild_09:


      @Yvo mit ihrer Urkunde als "TD-Mensch 2006". =)

      ##################################################

      Bild_10:


      @Tanja und... :rolleyes: :D

      ##################################################

      Bild_11:


      @Blacksmith und "R2-D2". :D

      ##################################################

      Bild_12:


      @Renate (nicht im Board) und @KL_Christine. :)

      ##################################################

      Bild_13:


      @aurian und @Dieter (nicht im Board). :)

      ##################################################

      Bild_14:


      @Mrs.Blacksmith und @Stefan (nicht im Board). :)

      ##################################################
      Und weitere Bildchen von unserer Weihnachtsfeier für's Web...

      Rückblick:
      Trekdinner Bamberg - 16. Dezember 2006 (Teil 4)

      ##################################################

      Bild_15:


      @Tanja und @Yvo. :)

      ##################################################

      Bild_16:


      @icechief im Vordergrund. :)

      ##################################################

      Bild_17:


      @KL_Christine und @aurian. :)

      ##################################################

      Bild_18:


      @Mr._T's Ex-Avatar! ;)

      ##################################################

      Bild_19:


      @rainer war auch fototechnisch unterwegs. :)

      ##################################################
      Und weiter geht's mit den Terminen...

      ---
      Trekdinner Bamberg
      Am Samstag, den 20. Januar, ab 19:oo Uhr!
      ---

      Wir treffen uns in der Pizzeria
      Pané-e-Vino (im Keller-Gewölbe!) :daumenhoch:
      Pfahlplätzchen 4
      96052 Bamberg

      Eine WebAdresse kann ich euch leider nicht anbieten,
      genauso wenig wie eine Speisekarte...
      aber Testbesuche in letzter Zeit waren sehr erfolgreich und vor allem sehr lecker! :)

      Anmerkung:
      Diese Veranstaltung findet in der Regel immer am zweiten Samstag im Monat
      statt, da aber bekanntlich die Ausnahme die Regel bestätigt, wurde dieser
      Termin, aufgrund von Planungen der letzten Woche, um eine Woche nach
      hinten verschoben!


      Etwas kurzfristig sei hier noch aufgelistet...

      ---
      Carcassonne-Dinner Bamberg
      Heute, am Freitag, den 19. Januar, ab 20:oo Uhr!
      ---

      Hier treffen wir uns bei den @T's!



      Sollte jemand unserer Aufforderung zu den Terminen zu kommem nicht
      Folge leisten, zumindest was das Trekdinner betrifft...

      Rückblick:
      Carcassonne-Dinner - 25. Dezember 2006

      ##################################################


      Bild_01: Hier eine nette Aufforderung! :)




      ##################################################


      Bild_02: Hier eine garstige Aufforderung! X( ;) :D




      ##################################################


      Bild_03: Hier eine sehr fordende Aufforderung! ;) :D




      ##################################################


      Bild_04: Wer unseren Aufforderungen nicht folgt... ;) :D




      ##################################################


      Bild_05: ...wird auch von der Seite registriert! :D




      ##################################################
      Heute war wieder Trekdinner und wie versprochen, folgen jetzt einige Bilder.
      Ich weiß, ich hätte zuvor unseren heutigen Termin hier posten müssen, aber
      ich hab's vergessen. Kenner wissen jedoch, wir treffen uns in der Regel immer
      am zweiten Samstag im Monat...

      ---
      Trekdinner Bamberg
      Samstag, den 10. Februar, ab 19:oo Uhr!
      ---

      Chinesisches/Mongolisches Restaurant
      Wang Haus :daumenhoch:
      Dr.-Robert-Pfleger Str. 1
      96052 Bamberg


      ##################################################

      Bild_01:



      ##################################################

      Bild_02:



      ##################################################

      Bild_03:



      ##################################################

      Bild_04:



      ##################################################

      Weitere Bilder folgen in Kürze! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr._T“ ()

      ...und in Kürze ist jetzt! ;) :D


      ##################################################

      Bild_05:



      ##################################################

      Bild_06:



      ##################################################

      Bild_07:



      ##################################################

      Bild_08:



      ##################################################

      Weitere Bilder im Trekdinner Bamberg-Thread! :)
      Vor etwa zwei Stunden endete unser gestriges Carcassonne-Dinner, ähm,
      besser gesagt unser Bowling-Special-Event, da wir dieses mal einer Bowling-
      bahn (statt wie sonst einem Spielbrett) den Vorzug gaben...

      Carcassonne-Dinner Bamberg
      ...... Bowling-Special-Event ......
      Gestern, am Freitag, den 16. Februar, ab 20:oo Uhr!


      Der Gedanke wurde laut, aus dem Bowling-Special ein eigenständiges und
      regelmäßig stattfindende Veranstaltung zu machen: Bowling-Dinner! ;) :) :D


      ##################################################


      Bild_01: Die @Bowling-Crew (und @Mr._T hinter der Kamera)...




      ##################################################


      Bild_02 und Bild_03: @Alex und @Nina (beide nicht im Board)...

      ...


      ##################################################


      Bild_04 und Bild_05: @Janine (nicht im Board) und @icechief...

      ...


      ##################################################


      Bild_06 und Bild_07: @Stefan (@Tanja's Bruder und nicht im Board) und @Tanja...

      ...


      ##################################################


      Bild_08: @Mr._T




      ##################################################


      Bild_09: Und noch mal die @Bowling-Crew vor der Kamera (und @Mr._T ist... ihr wisst schon ;) )...




      ##################################################
      Nachfolgend ein paar Bilder von unserer heutigen dekagonischen Aktion.
      Es werden mit Absicht euch nur "neutrale" Bilder angezeigt, Wissende
      wissen was ich meine. ;) :D
      Puh, es war gar nicht so einfach aus der Vielzahl von Bildern, die übrigens
      heute weitestgehend von @Tanja geschossen wurden, da ich ja mit etwas
      anderem bewaffnet war ;) , "neutrale" Bilder herauszufischen... :D
      Aber, so glaube ich, dennoch hier schöne Fotos präsentieren zu können...
      Die richtigen aussagefähigen Fotos folgen... irgendwann! =) =)


      Code: Trekkiger Spaziergang ;) :D
      ...... Ostern-Special-Event ......
      Heute, am Sonntag, den 8. April, ab 8:oo Uhr morgens!



      ##################################################


      Bild_01:




      ##################################################


      Bild_02:




      ##################################################


      Bild_03:




      ##################################################


      Bild_04:




      ##################################################


      Bild_05:




      ##################################################
      Und so spontan sie sich entschieden haben heute ein eheliches Bündnis
      einzugehen - soweit ich informiert bin, wurden Beide sich erst vor drei
      Tagen, also am letzten Montag, über diese Tat einig -, so spontan haben
      sich einige des @Dekagons frei nehmen können, um sich als Besucher
      dem standesamtlichen Ritual anzuschließen...


      Hochzeit in Bamberg
      Standesamt Bamberg, heute am Donnerstag, den 19. April 2007
      @Renate + @Stefan



      (Beide leider nur passive Besucher dieses Forums)


      Hier ein paar Nahaufnahmen...

      ##################################################

      Bild_01:



      ##################################################

      Bild_02:



      ##################################################

      Bild_03:



      ##################################################

      Bild_04:



      ##################################################
      Und hier weitere Nahaufnahmen...

      ##################################################

      Bild_05:



      ##################################################

      Bild_06:



      ##################################################

      Bild_07:



      ##################################################

      Bild_08:



      ##################################################
      Hier noch ein Bild vom Highlight des Jahres 2007




      --------------------------------------------

      Zwei aktuelle Termine:

      Samstag, 28. April 2007 ab 19 Uhr
      Spieleabend bei McMerlin
      Mitzubringen sind gute Laune und - falls gewünscht - Spezialversorgung.


      --------------------------------------------


      Sonntag, 29. April 2007 ab 11 Uhr
      Trekdinnerliches Frühstücken im Rincon
      Geboten wird dort ein übersichtliches Büffet zum kleinen Preis.


      P.S.: Wenn ich mal groß bin, will ich Bea sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tanja“ ()