Wieder im Lande!

      [quoten=Stargazer] Es wurde auch über einen Fersehbericht gesprochen. William Shatner wurde von Comedy Central Roasted. Dies wird so wie ich es mitgekommen habe nur 1 x im Jahr mit einer Person gemacht. Andere Star Trek Schauspieler waren auch dabei. Scheint eine sehr witzige Sache zu sein. Man müßte mal sehen ob man sich das besorgen kann.
      [/quoten]

      Ich glaube, hier kann man fündig werden; ich habe allerdings noch nicht geprüft, ob dort die volle Sendung vorhanden ist.

      Danke für den tollen Bericht. So wie ich das verstehe, ist ein Creation-event trotz der von dir geschilderten Einschränkungen gar nicht mal so übel. Freut mich, daß ihr es so gut angetroffen habt. ;) :)
      Letzter Tag Sonntag:

      Gäste: Gwyneth Walsh, Garret Wang, Tim Russ, Jolene Blalock, Majel Roddenberry, Carel Stryken, Scott Bakula und Michael Dorn.

      Das erste Panel vom Ersatzgast Gwyneth Walsh habe ich verpasst, da ich mich gleich in die Schlange zur Photo Ops von Jolene Blalock angestellt habe. Zum Glück war ich recht weit vorne in der Schlage, so das ich das Photo noch erhalten habe. Sie sah recht schlecht aus. Aber zuerst dachte ich was anderes. Dies hatte ich ja schon gepostet. Es wurde mir gesagt, das von der langen Warteschlange ca. 400 Leute oder so 40 Ihr Photo nicht erhalten haben.

      Das Panel von Garret und Tim war wieder super. Hier war das beste, das Garett immer wieder erstaut/verunsichert war, weil der das erste Mal Tim imitiert hat, wobei Tim daneben stand. Für mich war dies das 2. beste Panel dieses langen Wochenende. Das von Scott steht für sich alleine. Garret Wang hat mich beim Autogram geben sogar wieder erkannt.

      Das beste war aber Gary Jones. Der war für eine kurze Zeit im Händlerraum, weil er ja einen Auftritt auf der Con Abends hatte. Ich ging zu ihm weil ich ihm und Dean Heaglund (dieser war leider nicht da) Photos von der FedCon schenken wollte. Er blickte hoch und erkannte mich sofort und fragte, ob ich ihn verfolge. Danach haben wir noch ein wenig geredet. Im Händlerraum waren auch noch einige andere Schauspieler. Hier ein paar Namen: Ray Park Virgina Hey usw.

      Für das ausgefallene Panel von Jolene haben sie schnell ein paar Nebendarsteller auf die Bühne geholt. In dieser Zeit habe ich mich dann noch ein wenig im Händlerraum und Autogramraum herumgetrieben.
      Ja .... und ich insgesamt 2 vom Conboard getroffen. Was bei der anwesenden Masse erstaunlich war.

      Kurz vor dem Panel des Wochenendes waren dann noch Majel und Carel auf der Bühne. Hierzu fällt mir im Moment nichts wichtiges ein was ich berichten kanne.

      Dann um ca. 14.20 war es soweit. Der Raum war gefüllt und Scott Bakula kam auf die Bühne. Wie ich es schon mal berichtete war dies etwas merkwürdig für mich. Mir lief das erste Mal auf einer Con ein Schauer über den Rücken als er auftrat. Scott war sehr gut gelaunt. Für viele war es sicherlich etwa entäuschent da er die Fragen immer so beantwortet hat, indem er immer an beiden Seiten der Bühne ging. Insoweit hatten die Leute die in der Mitte waren Pech, sie konnten ihn selten von vorne sehen. Da hatte ich mehr Glück. Er hat sehr viele Fragen zu Quantenium Leap beantworten müssen und wie es war, als er bei Enterpreise mit seinem alter Partner arbeiten konnte. Im großen uns ganzen kann ich nur sagen. Ihr habt leider etwas verpasst.

      Ach so, eine Frage hat auch eine Deutsche gestellt. Siehe das Bild. Sie sagte sie war sehr Nervös. Kann ich gut verstehen. Die PhotoOps war auch sehr gut. Die Warteschlange könnt Ihr Euch nicht vorstellen. Er war aber zu jedem sehr nett, hat die Hand gegeben und mann konnte ihn auch den Arm auf die Schulter legen. Im Gegensatz zu einigen anderen Stand er nicht so das die Photos sicherlich noch bessser sind.

      Das Ende der Con blieb Michael Dorn vorbehalten. War natürlich nach so enem Tag natürlich nicht schön. Aber einer mußte ja der letzte sein. Er hat im großen und ganzen die gleichen Fragen wie immer.. Fliegen, Pläne usw. beantwortet.

      Hier die Bilder des Tages (die Scott Bilder habe ich extra eingestellt):
      Bilder
      • Gwynith.jpg

        189,13 kB, 450×599, 155 mal angesehen
      • Garret Tim.jpg

        198,4 kB, 450×599, 158 mal angesehen
      • Rodden Ma.jpg

        193,34 kB, 450×599, 156 mal angesehen
      • Michael Dorn.jpg

        193,41 kB, 450×599, 152 mal angesehen
      Fazit und Ausblick:

      So das war jetzt recht aufwendig. Es ist natürlich so viel losgewesen. Da habe ich nur die mir sofort eingefallenen Highlights gepostet. Die anderen werden sicherlich noch genug weitere Punkte/Meinungen einbringen.

      Meine Meinung: Zu groß, zu teuer, zu schlechte Organisierung der Autogramstunden. Dies war das Negative. Das Positive. Supergäste die bester Laune waren. Man hat sicherlich was verpasst wenn man nicht da war.

      Ausblick. Ich werde sicherlich nur noch Las Vegas gehen wenn die Gäste interessant sind. Aber nie mehr ein Golden Ticket. Das Ticket fürs nächste Jahr (20 Jahre TNG. Alle TNG Schauspieler sollen eingelanden werden) kostet schlappe 639,- $ auf der Con. Und jetzt 689,-- $ und es haben sich schon diverse Leute für nächste Jahr eingetragen.

      Hinweis zu den Photos: Wer interesse an den Photos hat uns zur Galileo kommt, der soll eine DVD - oder + mitbringen. Ich brenne Sie dann.

      :banana:
      [quoten=Stargazer]
      Hinweis zu den Photos: Wer interesse an den Photos hat uns zur Galileo kommt, der soll eine DVD - oder + mitbringen. Ich brenne Sie dann.
      [/quoten]

      Auf dieses Angebot komme ich sehr gerne zurück, vielen herzlichen Dank!! Und auch ein großes Dankeschön für diesen außerordentlich schönen Bericht.. :daumenhoch: :klasse:
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      @weyoun
      Nochmal die Bilder durchguck....ups....jetzt wo du es sagst, habe ich ihn auch gleich wiedererkannt *g*. Der Schnauzer ist dort wohl das neueste Modeaccessoir, Gary Graham (Soval) hat auch so ein Teil auf dem Bild.

      Bin ich froh, daß sich Dominic mit seinem Bärtchen, der denn doch nicht so recht einer werden wollte, endlich wieder abgeschlossen hatte und ihn abgemäht hat.....der war einfach scheußlich ;)
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      Castillo....mein Held aus den Achtzigern aus Miami Vice. :freu: Dabei hat er in jeder Episode kaum ein Wort gesagt, sondern hat immer mit einer düsteren und autoritären Aura geglänzt. Den Schnauz hätte er bei BSG aber weiter ruhig weglassen können *g*. Aber bei Miami Vice war er nicht wegzudenken.

      Es gibt einfach Gesichter, da passen die Dinger sowas von hinein und andere sollten erstmal gar nich daran denken, sich sowas wachsen zu lassen. Ist wie bei kurzen oder langen Haaren bei Damen (...nein, nicht Damenbart....Kopfhaare! :D)
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      Schauspieler können sich das wohl nicht immer aussuchen, wenn sie sich sich im Engagement befinden.

      Im privaten Bereich gibt es da auch schon mal ein paar Stilblüten. Bei Elija Wood kommt das Bärtchen auch nicht so recht in die Gänge.

      :teufel: Hmmh, ich dachte gerade an "Das Conboard sucht den Superschnäuz" .

      Die männlichen member lassen sich alle einen wachsen bis zur Gallileo und dann gibts Freitag ne Fotosession bevor es zum Rasieren geht :quarz: :nixsag:
      Wooow Wahnsinn... nachdem ich meine Lust an Cons vermeindlich verloren hatte, habe ich beim Anschauen DIESER Bilder wirklich zum ersten Mal seit ein paar Jahren dieses Gefühl, was ich damals beim Anschauen von TNG (my Favorite :) ) schon immer hatte.. ist schwierig zu beschreiben, so'n bisschen bluesig.. dabei war ich gar nicht daaaa...

      Brent Spiner und Jonathan Frakes auf einem Haufen.. hach die Helden meiner Jugend - as time goes by *schnüff*
      [quoten=Chritz]

      Brent Spiner und Jonathan Frakes auf einem Haufen.. hach die Helden meiner Jugend - as time goes by *schnüff*[/quoten]

      Ich habe zwar bislang meine Con-Lust noch nicht verloren aber ich weiß genau was du meinst; speziell im Hinblick auf TNG hat mich der Ausblick auf nächstes Jahr (20 Jahre TNG) doch kurz schlucken lassen :)