Talk zur Crime CON 2017

      Talk zur Crime CON 2017

      Oh, das könnte auch interessant werden. Sind wohl die Macher der Castle Con vom letzten Jahr. Leider bin ich kein Fan der Serie "Bones" mehr, somit warte ich jetzt erst mal ab, wer sonst noch kommt

      14.-15. Januar 2017 in Frankfurt

      erste Gäste:
      Michael Grant Terry (Wendell Bray in Bones)
      Carla Gallo (Daisy Wick in Bones)
      Pej Vahdat (Arastoo Vaziri in Bones)
      TJ Thyne (Jack Hodgins in Bones) PREMIUM Guest

      Killer Pass ~ 150€
      Premium Pass ~ 495€ (begrenzt auf 150)
      Gold Pass ~ 790€ (begrenzt auf 150)

      alwaysfevents.com/de/conventions/crime-con/
      I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on 10kdays.tv/
      die Castle Con war wohl ganz in Ordnung und die haben jetzt eine ganze Reihe Veranstaltungen geplant.
      Da mein Wunsch nach mehr Vielfalt auf dem deutschen Markt erhört wurde, wollte ich der Crime Con eigentlich eine Chance geben aber zwei Sachen stören mich gerade ein bissl.

      BONES ist für mich jetzt gerade nicht so attraktiv, bin da seit Jahren raus. Und Anfang des Jahres haben sie bei Twitter sehr verwirrend geworben a la " Willst du die Chance verpassen, Stars aus Serie XY zu sehen" und daneben jeweils ein Foto einer top Serie. Das suggerierte schon ein wenig, daß auch diese Serien abgedeckt werden; fand ich jetzt nicht so dolle

      Hab aber immer noch ein Auge drauf und wenn noch ein paar Leutz aus "meinen" Serien kommen, bin ich am Start
      Ich bin gegenüber diesem Veranstalter, ehrlich gesagt, etwas skeptisch. Als "Neuling" auf dem Con-Markt direkt mehrere Veranstaltungen in solch einer Größenordnung (in Deutschland, sowie Spanien) anzukündigen, ist schon sehr gewagt.
      Zudem musste die für Juni angekündigte Arrow/Flash Con dieses Veranstalters (war wohl in Spanien geplant) abgesagt werden. Allerdings gab es diese News nur auf der spanischen Version der Homepage. Dann war wohl Ende Mai eine Supernatural-Con in Lissabon geplant (auf der Seite "conguide" ist sie noch gelistet), die ebenfalls sang- und klanglos abgesagt wurde.

      Für die zweite Castle Con, die Ende diesen Monats in Frankfurt stattfinden soll, wurde nun ein Schauspieler wieder ausgeladen, weil die finanziellen Mittel fehlen, ihn zu bezahlen - da bleiben nun zwei Schauspielerinnen und der Chef der Requisitenabteilung für die Con übrig. Ich weiß nicht, ob sich die Teilnehmer der Con nicht ein bißchen mehr für ihr Geld erhofft haben ;)

      Und wenn man schon nicht die finanziellen Mittel zur Hand hat, um einen mittelmäßigen Ticketverkauf für solche eine "kleine" Con (mit vier Gästen) aufzufangen - wie soll es dann bei einer Crime-Con mit schon neun angekündigten Gästen funktionieren? Dieses "viele Cons + Gäste ankündigen und sofort Tickets und Extras dafür verkaufen" erinnert mich an das Schneeball-Finanzierungssystem der Alpha Events, was gehörig in die Hose ging.

      Nachtrag: offensichtlich sollte kommendes WE eine Ausgabe der Castle Con in Buenos Aires stattfinden - diese wurde abgesagt. ;)
      Noch ein Nachtrag :D - aus den AGB "Im Falle der Absage der Convention kann eine Rückerstattung bis max. 15 Tage nach öffentlicher Bekanntgabe beantragt werden. Anschließend gibt es keine Rückerstattungen." - Lustig, dass die "öffentlichen Bekanntgaben" der Absagen immer so klammheimlich und versteckt erfolgen. :pillepalle:
      Ich bin doch nur freundlich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Counselor“ ()

      Bei mir ist die Skepsis gegenüber diesem Veranstalter immer noch riesengroß. Wenn man's mal grob runterrechnet hatten sie bis dato für dieses Jahr vier Cons geplant, von denen drei abgesagt wurden (Supernatural, Arrow, Castle in Buenos Aires) und eine (12th Precinct Con Frankfurt) auf November verschoben wurde. Die für nächsten Monat in Spanien geplante Harleys Con wurde ebenfalls verschoben - auf November und dann plötzlich in Deutschland. Ich fände es "beruhigender", wenn sie denn mal jetzt langsam eine Con durchziehen würden.
      Ich bin doch nur freundlich!
      Und nun wurde auch diese Con verschoben und statt in Frankfurt wird sie in Barcelona sein:

      Official Statment - CRIME CON POSTPONED

      Because of the low sales for the 'Crime CON' will be delayed and won't be held in Frankfurt/Main. In spite to try to save the event with several offers, etc, the sales are not more than 65 tickets.

      The new date will be notified asap and the new city will be Barcelona (Spain). In the new date, Charlie and AJ Buckley are confirmed again.

      ... Of course the money for those who bought a ticket will be refunded. Likewise, after the problems that this change may cause you, we would like to have a gift for each of you. We offer a special free pass, so you can go to one of our upcoming events. However, be aware that for each event, a maximum of 25 requests will be accepted. That is, when we have received 25 requests to attend an event, that event directly no longer may request further and will have to attend another of our events. (The requests will be given first to come first served.)

      By other hand, if you want to change your pass for the new location or other event, reply to us the email that we have sent you about.

      PS: You have 15 days to request the refund or change your pass for other convention, so please, don't forget it! You will have until December 30th, to reply us. If you don't make it in the correct deadline, you can't request later anything.

      PS 2: all the delicate data, like number of ID, Passport etc, it will be deleted in 15 days of our data base.

      Sorry for the inconveniences. Today, you will be able to read a big statment about what happened with this event and others.
      I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on 10kdays.tv/