Talk zu Destination Star Trek Germany

      [quoten=DJachmed]

      Das wäre echt schade... bei einem Gruppenshoot würde ich wohl zugreifen, aber mit jedem einzeln ...[/quoten]

      Und wenn es den gebe, dann würde es keine 10 Sekunden dauern bis sich der erste wieder über den Preis beschwert. ;) Hab ein TNG Fotoshoot und es ist schon eine klasse Erinnerung, hatte damals aber auch erst gezögert wegen dem Preis.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      [quoten=Silvio]

      "Für das TNG Reunion gibt es verschieden Preise da die Sitzplätze in Bereiche eingeteilt sind:
      1. Bereich 125€ (die ersten 3 Reihen)
      2. Bereich 100€ (3-6)
      3. Bereich 75€
      4. Bereich 50€
      Je nachdem wie die Kapazitäten aufgrund der Anfrage für das Event sind, kann sich dies allerdings ändern.
      [/quoten]

      Ich kann mir leider echt so gar nicht vorstellen, dass diese Preise in Deutschland funktionieren. Auf der FC bekomme ich solche Gruppen-Panels für umsonst, wer zahlt denn da 125 Euro für sowas?
      Auch keine 50 würde ich zahlen, niemals. Vor allem, es sind nur 5 Darsteller aus TNG, es fehlen Stewart, Frakes und Wil Wheaton.
      Und wie gesagt, wären die 5 jetzt gerade zufällig alle auf der Fedcon, gäbe es so ein Panel am Sonntag Nachmittag für umsonst Euro.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KL_Christine“ ()

      :dito:

      Zumal man ja, wenn wir mal ganz ehrlich sind, bei so einen Panel zwar vielleicht unseren Spaß hätten,
      aber im Endeffekt mehr auch nicht.
      Ein Foto zb. ist für immer eine schöne Erinnerung, aber so ein Panel ist im Moment zwar unterhaltsam und schön,
      aber mehr auch nicht.
      Meine Meinung dazu, auch wenn ich es gerne "erleben" würde ;) :D
      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
      [quoten=Silvio]
      Hat funktioniert, hatte heute eine Antwort bekommen.

      Für alle, die es interessiert, hier die Antwort:

      "Für das TNG Reunion gibt es verschieden Preise da die Sitzplätze in Bereiche eingeteilt sind:
      1. Bereich 125€ (die ersten 3 Reihen)
      2. Bereich 100€ (3-6)
      3. Bereich 75€
      4. Bereich 50€
      Je nachdem wie die Kapazitäten aufgrund der Anfrage für das Event sind, kann sich dies allerdings ändern.
      [/quoten]

      Konnte nicht widerstehen und hab mir ein Ticket gekauft. Mal sehen, ob es sich lohnt. Die Reihenangaben bezweifle ich jedoch, weil die Sondertickets ja auch irgendwo untergebracht werden müssen.
      [quoten=KL_Christine]
      Ich kann mir leider echt so gar nicht vorstellen, dass diese Preise in Deutschland funktionieren. Auf der FC bekomme ich solche Gruppen-Panels für umsonst, wer zahlt denn da 125 Euro für sowas?
      Auch keine 50 würde ich zahlen, niemals. Vor allem, es sind nur 5 Darsteller aus TNG, es fehlen Stewart, Frakes und Wil Wheaton.
      Und wie gesagt, wären die 5 jetzt gerade zufällig alle auf der Fedcon, gäbe es so ein Panel am Sonntag Nachmittag für umsonst Euro.[/quoten]

      Umsonst auch nicht, du musst immerhin ein Ticket kaufen. ;) Davon ab, wann gabs bei der FC das letzte mal ein TNG Gruppenpanel, moderiert von Shatner? ;) Und das Panel bei der FC, bezahlst du dann ja auf anderen Wegen...durch hohe Preise bei Autogrammen (bei einigen Leuten).

      Das ist halt das Problem in Deutschland (generell), die Leute kennen oft nur ein System, was dann nun mal mangels Anbieter die FC ist, und alles andere ist automatisch nicht annehmbar oder funktioniert eh nicht. So ein Baukastensystem hat durchaus Vorteile, für die ein oder anderen Leute. Mir zum Beispiel sind Panels nicht so wichtig, was die meisten Stars angeht. Dennoch bezahle ich diese eben bei zb. der FC mit (indes ich mich dort noch um einen Sitzplatz prügeln muss^^, was einen die letzte Lust dann doch nimmt). Stört mich aber nicht, ist halt so und auch kein Drama. Ist ja auch die 'normale' Version einer Con.

      Ich hole mir auch kein Ticket, was wesentlich daran liegt, dass ich so ein TNG Panel bereits hatte. Davon ab, 125€ sind mir persönlich auch zu viel. Aber uns zwingt ja auch keiner. ;) Drücke aber den Veranstaltern die Daumen das es sich lohnt und sie eventuell wieder kommen...schon wegen Dirk :D
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „McKay“ ()

      Ich vermute mal das Problem wird bestimmt sein, daß die die sich das leisten können, das auch schon hatten.

      Bei einem Wochenendticket sind die FedCon und die DSTG relativ ähnlich, 59€ für 3 Tage macht etwa 20€ pro tag, 119€ bei 4 Tagen sind 30€ also 10€ unterschied, dafür ist jedes Panel umsonst.

      Inwieweit sich die Unterschiede bei den Autogrammen auswirken, müßte man noch ausrechnen.

      Ich werde mir das Panel nicht leisten können und außerdem habe ich meinen 10 Jährigen Neffen dabei, der kaum Englisch kann und ich bin mir auch nicht sicher, ob er solange still sitzen kann, wenn er nix versteht.

      Autogramme und Photoshoots werden die einzigen sachen sein, die ich mit ihm machen kann, abgesehen von Shopping und besuch der Ausstellung.

      Auf jedenfall freue ich mich auf ein Wochenende unter Fans, Die Brücke der NCC 1701 D und das wiedersehen mit Frank, Roger und anderen.

      RE: Sagt mal....

      [quoten=miregal]...hab ne doofe Frage.
      Hab 2 Karten für Frankfurt gekauft und es kam ne englische Mail als Bestätigung.
      Muss ich die Ausdrucken und mit nach Frankfurt nehmen, oder kommt da noch was per Post.
      Mein Englisch ist nicht so gut ?( 8-)

      Danke
      Ralf[/quoten]

      Hi,

      in dieser Mail steht, dass noch eine weitere kommen soll, an welcher dann die eigentlichen Gutscheine/Tickets hängen. Die muss man dann ausdrucken.
      [quoten=Kathi]Bei meinem Sohn 11 ist es das gleiche, er spricht auch kaum englisch und würde sich langweilen.[/quoten]

      Ist ja auch verständlich das man sich da langweilt. Erst recht als Kind, da macht dann in dem Fall sinnloses rum sitzen keinen Spaß. Aber dafür gibt's ja anders zum gucken. :)
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      Eigentlich hat er etwas probleme bei vielen Leuten, vorallem wegen der Lautstärke. Meine Schwerster meinte nur sie besorgt neue Ohrstöpsel, dann geht das schon. Und ich denke, daß er soviel zu gucken hat, daß er alles andere nicht mitbekommt.

      Und wenns ihm Langweilig wird, dann ist die Shoppingmeile und die Austellung bestimmt eine super ablenkung.

      Ich denke das einzige was ich mit ihm machen werde ist ein Autogramm von Brent Spiner holen, den liebt er, abgesehen von 7of9, die is aber ja nicht da.
      Also bei geht's momentan noch was die Kosten angeht. Halt Shatner und Karl-Heinz Foto und (ja bei dem Preis kann man nicht andere *schönred*) ein Autogramm.

      Überlege aber mein TNG Gruppenfoto signieren zu lassen....zumindest schon mal damit anzufangen...
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham