LFCC 2014 Smalltalk

      Sehr blöd mit Natalie! Aber die beiden machen es wieder wett. Und wir haben einen deutschen Star dabei :)
      Kann man die VQ Tickets dann auch direkt morgens holen, auch wenn er erst um 13 Uhr da ist?
      “Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.” Konrad Adenauer
      Zwischen dem Einlassbeginn und der ersten Photosession war es zeitlich einfach zu kurz, vor allem ohne Photoshootticket, das erst erstanden werden musste, jedoch waren die Schlangen vor den Sales so lang,dass die Photosession bereits zu Ende war !! :thumbdown:

      Es waren jedoch schon diverse Gäste anwesend. 8o

      Mal sehen wie es am Samstag alles so abläuft. ?( ?(
      :sleeping: :sleeping: -- 2019-- ?( ?(
      Endlich mal ausschlafen !!

      Also am Samstag war es im EC2* brechend voll, jedoch mein geplantes Vorhaben ging komplett auf !! :)
      Im EC1* war nur etwas für die Freunde "Stan Lee" !! War dort nicht wegen massiver Überfüllung und ausserdem kein Interesse !!

      Am Sonntag ging alles wie vorher geplant vonstatten . Natürlich wurde es ab 14:00 Uhr immer ruhiger (geplanter Schluss - 18:00). Für mich selber
      ging es nach dem Photoshoot mit "Stephanie Leonidas (Defiance)" und dem obligatorischem Autogramm zu Ende, das war bei 16:45 . :undweg:
      Jedoch waren immer noch Photoshoots geplant bis 17:55 !! (EC1* = Earl`s Court 1 / EC2* = Earl`s Court 2 )

      Alles in allem, mal sehen wie es mit Sommer-2015 aussieht :rolleyes: :rolleyes:
      :sleeping: :sleeping: -- 2019-- ?( ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nx_401“ ()

      Für mich war es das erste Mal auf der LFCC und ich bin mit etwas gemischten Gefühlen nach Hause gegangen.
      Generell hat es mir gut gefallen. Tolle gute Auswahl an Stargäste, viele nette Leute (wieder) getroffen und ich habe auch alles, was geplant war an Autogrammen bekommen.

      Allerdings gab es organisatorisch doch extreme Mängel, die das Erlebnis durchaus trüben:
      - schlechte Akkustik der Super Stage, durch die weder Publikum noch Leute auf der Bühne etwas verstanden
      - ich habe 20 Minuten für 50 Meter gebraucht , um die Halle verlassen zu können, weil durch Überfüllung die Gänge komplett verstopft waren. Abgesehen davon, dass ich mich nicht mehr sonderlich sicher gefühlt habe
      - Eine Warteschlange von fast einem Kilometer (Beweisvideo) vor der Tür mit Leuten die über 4 Stunden in glühernder Hitze auf Einlass warteten ohne zu wissen, dass es diesen nicht mehr geben wird (ich habe mich da schlecht gefühlt einfach rein und raus gehen zu können)
      - Ein Programmheft, das keines war und die damit verbundene Verlosung, die eine V***schung war
      “Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.” Konrad Adenauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sven“ ()

      @Beate: Nein, kam iwie nix an O.o Aber ist okay, trotzdem danke für das Angebot :)

      @LFCC ... Wow, was für ein Event. Ja, es war voll, ja es war stressig und es ging auch etwas schief bei mir, aber alles in allem war es ein super Wochenende und ich freu mich riesig auf nächstes Jahr.

      Jetzt geht es erstmal daran, alles zu sortieren und dann gibts Berichte auf SG-P und Beyond the Show ...