Smalltalk - Las Vegas Con 2006

      Und schon wieder News. Aber nicht wegen Scott.
      Es wurde 4 weitere Schauspieler angekündigt. Die die für ca. 20,-- $ unterschreiben werden. Hier die Namen:

      PATRICK KILPATRICK - Has had a long and varied television career doing guest spots in a myriad of popular shows, including many genre titles. Star Trek fans know him from VOYAGER episodes "Drive" (as Assan) and "Initiations" (as Razik) and DS9's "The Siege of AR-558" (as Reese)

      CLINT CARMICHAEL - Hirogen Hunger in Voyager episode "Prey

      MENINA FORTUNATO - Maras in the ENTERPRISE episode "Bound"

      KEVIN BRIEF - Naarg on ENTERPRISE's "United" and "Babel One
      :D
      Okay, danke dir! :) Ich hab die mal in die Stargästeliste mit dazugefügt. Ist das ein Staraufgebot, das hätte ich auch nur zu gerne erlebt. Ein bisserl neidisch bin ich auch euch ja schon......:P :D

      Aber die Preise dort sind ja irre.....*umhau* 8o
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      Moin!

      [quoten=Stargazer]jos, dann hast Du aber Glück bei mir ist immer die "Shipping und Handling" Gebühr von 6,50 $ dabei. Langsam bin ich daran gewöhnt.
      [/quoten]

      So langsam kommt mir das spanisch vor:

      Ship Via: INTERNATIONAL Taxable: .00
      Terms: 00 Non-Taxable: 678.00
      NO TERMS Freight: 65.00
      Customer PO: Sales Tax: .00
      Ship Date:
      Order Total: 743.00



      Das sind ausschliesslich Autogramme, die wir (meine bessere Haelfte & ich) geordert haben. Die wollen allen Ernstes 65 Oecken S&H dafuer haben (freight) - nachdem, was Ihr erzaehlt habt, wird das offenbar unterschiedlich gehandhabt. Der Witz ist, dass die Tickets ja zur Abholung bereitliegen werden. D'oh!
      Boesartiger Klugscheisser vom Dienst :elite:
      Das mit der Gebühr war schon immer so. Ha mich immer gestört. Ich hätte ja Verständnis, wenn Sie pro Bestellung die Gebühr nehmen würden. Aber für jedes einzelne Ticket..... Übrigens sie fingen mit 5,-$ Dollar an. Letztes Jahr dann 6,-$ und bei der Bestellunng für Vancouver 2007 habe ich dann gemerkt 6,50 $. Sie wollen wohl jetzt so viel Geld wie möglich einnehmen, da sie wissen, das wohl ab 2007 nicht mehr so viele zahlende Zuschauer kommen werden.

      Übrigens wir sollten hoffen das die Photos von den Schauspieler die wir bei Creation kaufen können nicht auch teuerer geworden sind. Bisher liegen sie seit ewigen Zeiten bei 6.- $.
      Abzocke, echt wahr! Erst war der Link nicht online, und wenn man dann in den Shop reinkommt, ich das Ding 20 Dollar teurer!!!!

      Aber ich hab eins *FREU* aber nur Dank des Würzburger Trekdinners, die habens mir zum Geburtstag geschenkt! :wildhüpf:

      Hört mir auf mit Patrick Kilpatrick, den seh ich dann dieses Jahr zum dritten mal - eindeutig zweimal zu viel!

      Das mit dem Shipping/Handling ist echt ne unverschämtheit, aber man kann dann wohl nix machen. X(
      Hi all,

      hab jetzt endlich mal wieder Zeit fürs Board, alles für den Urlaub geplant und gleich mal (fast) wieder auf aktuellen Stand in Sachen Star Trek gebracht.
      Man ihr habs gut, bin zwar 4 Wochen im August in den USA leider auf der falschen Seite. naja. Leider kein Geld für mal nen Flug dorthin, geschweige denn für die Autogramme.
      Wenn ich diese Preise nur sehe wird mir schlecht. also 130 Dollar für eine Unterschrift, aber hallo :fredihau:
      Frag mich nur wie man so was finanzieren kann ;)
      net böse gemeint, aber werde erstmal in Deutschland bleiben und mal sehn wie sich der Arbeitsmarkt entwickelt.... :quarz:
      Fulda for Fedcon 2008 !!!

      All you have to decide, is what to do with the time that is given to you !
      Moin!

      [quoten=Jackstargate]
      Frag mich nur wie man so was finanzieren kann ;)[/quoten]

      Naja, das ist latuernich ein ganz schoener Klopper. Dummerweise weiss ich genau, dass ich mir ein Monogramm in den Bauch aergern wuerde, wenn ich diese Gelegenheit jetzt ungenutzt verstreichen lassen wuerde, denn so schnell kommt diese nicht wieder.
      Und Finanzierung? Nun ja, man hat halt so seine Hobbies, fuer die man bereit ist, Geld herauszuhauen - und bei mir z. B. ist ein wesentliches Star Trek. Andere Leute geben die Penunzen lieber fuer Motorrad, Briefmarkensammlung, Militaria etc. pp. aus.
      Boesartiger Klugscheisser vom Dienst :elite:
      Hinsichtlich der Finazierung weis ich auch nicht wie ich das immer schaffe. ?(

      Ok, keine Miete, guter Job und viel zusätzlich arbeiten und keine anderen teuren Hobbies. Möglichst mit Freunden/Bekannten das Hotel teilen. Hat diesmal nicht geklappt, aber dafür kann ich mich tatsächlich Dienstag vor der Con und Mittwoch 1/2 Tag ausruhen also Urlaub machen. 8)
      Ich muss für den Steß und die Rekordzahl von mind. 50 Autogrammen die ich holen muss ausruhen. :pillepalle:

      Na ja, man macht ja sonst nichts besseres. :woohoo:
      Hm Finanzierung? Naja dies ist erst meine zweite Con in den USA - die erste, die Jimmy Doohan Con, hat mich nur den Flug gekostet, alles andere war für mich kostenlos. Diese Con hier wird in den Sommerurlaub integriert. Ich bin dabei mich selbständig zu machen und habe es im Moment zwar nicht wirklich dicke, aber während ich angestellt war, konnte ich ganz gut was sparen und grad was den Urlaub angeht, geb ich das meiste Geld aus, denn der ist mir noch lieber als Star Trek und Cons *g* ;) UND es gibt nur 5 Autogramme für mich :D

      Die Cons in England kann ich mir leisten, da ich in Deutschland zwei Cons weniger auf der Liste hab *g* - von dem Geld kann ich locker 4-6 Cons in UK besuchen, je nach Shopping Tour ;)

      Und meine restlichen Hobbies sind nicht so kostenintensiv - mit Freunden Spass haben, das gibts umsonst :D
      Schon wieder ich. Eben ist noch eine Mail von Creation eingetrudelt.
      Dies ist somit eine Info für Leute die es nicht so gerne mit vielen Leuten zu tun habt. Diese Veranstaltung wird chaotisch. Es sind über
      11.000,00 Tickets verkauft worden. Wenn das so weiter geht, müssen sie wohl ins benachbarte Las Vegas Convention Center umziehen. :glubsch: