Dallas 2012

      Klasse Review, das klingt so wie von einem Profi geschrieben! 8-)

      [quoten=Francis]Also die Darsteller sind klasse.
      Sie können wirklich überzeugen und passen auch von Aussehen her:
      Jedenfalls die beiden Ewing Söhne. [/quoten]

      Finde ich auch. Josh Henderson hat Ähnlichkeit mit Omri Katz und Jesse Metcalf hat ähnlichkeit mit Mary Crosby (Kristin, seine biologische Mutter).
      Beide Schauspieler sind sehr gut in den Rollen, so richtig richtig gut.


      Die beiden Frauen an ihrer Seite kann ich noch nicht richtig einschätzen.
      In meinen Augen sind sie eigentlich fast überflüssig.


      Dachte ich am Anfang auch und jetzt ertappe ich mich dabei, wie ich immer häufiger an Elena denke. Die Schauspielerin ist auch ganz passabel. An Elena ist interessant, dass sie Christopher über alles liebt und ihn erstmal nicht haben kann. Das typische Soap Couple halt. :D Jeder Serie hat sowas, wie bei Housewives Susan & Mike.
      Dann finde ich es noch toll, was sie aus sich gemacht hat. Also als die Tochter der Köchin aufgewachsen und jetzt hat sie Universitätsabschluss und ist eine toughe Geschäftsfrau.

      Rebecca interessiert mich soweit überhaupt nicht. Ich mag auch die Storyline nicht, dass ihr Bruder und sie wohl irgendetwas schlimmes mit den Ewings vor haben.
      Dann muss ich noch sagen, dass ich ständig auf ihre Narbe zwischen den Augenbrauen starren muss. Sie sieht fast hässlich dadurch aus, die Narbe entstellt schon ziemlich.

      Auch Ann ist bis jetzt noch nicht wirklich einschätzbar. Warum sie nicht geschossen hat, verstehe ich absolut nicht. Selbst Miss Ellie hätte wenn es um die Familie geht. Und ich hätte auch. :)


      Ann ist bisher uninteressant. Ich kann es auch noch nicht so recht abkaufen, dass da eine große Liebe zwischen Bobby & Ann ist. Die Chemie fehlt.
      Soll man eigentlich glauben, dass der Einbrecher Tommy war, der Bruder von Rebecca???

      Zu den alten Herren muss ich wohl nicht viel sagen. Sie wissen was sie tun und besonders Larry ist brilliant. Das ganze mit der Gehhilfe war 100% J.R.
      Auch L.Gray überzeugt. Vorallem past ihr Verhalten zu ihrem Verhalten in den späteren Staffeln. Und doch, von J.R ist sie imemr noch nicht los...


      Ich finde den Sue Ellen Charakter auch stimmig. J.R. ist klasse wie eh und je. Also das haben die Produzenten sehr gut hinbekommen. Man erkennt die Charaktäre sofort wieder und alles passt. :)

      Wahre liebe ist unsterblich.


      Ich finde das ja soooo romantisch.
      Und auch wieder extrem klasse Leistung von Hagman und Gray wie sie das rein mit Blicken hingekriegt haben, dass man sofort gemerkt hat, da ist viel Liebe zwischen ihnen. :fredi:


      Was mich zu Jock und Ellie führt.... beide werden wirklich schön Gewürdigt und in Ehren gehalten. Großes Lob an die Machen. Sie haben wirklich einen tollen mix szwischen neu und alt gefunden. Viele für die Fans, aber nix was neue Zuschauer verwirren könnte.


      Kenne jemanden drüben bei Soapchat, der Dallas nie gesehen hat und tatsächlich sehr gut mitgekommen ist. Also die Macher haben wirklich einen super Job gemacht.
      Ich finde es auch toll, dass Miss Ellie, Jock und auch Pam oft erwähnt werden.


      So was hätte ich mir für ST gewünscht... anstatt diesen Scheiß. sorry
      Nun mal kurtz zwischen durch. Wie standet ihr zu ST11. Beides sind Vortsetzung mit Neuanfang :)


      Hey, das ist off topic, ich verwarne dich hiermit.

      :D :D :D

      Also ich bin ja großer JJ Abrams Fan und deshalb wahrscheinlich nicht objektiv. Ich mag den neuen Star Trek Film und freue mich sehr auf Teil II. :)



      Die Storys sind ok, wenn auch etwas viel.


      Ja, das sehe ich auch als Problem.


      Also Bobbys Krebs Story ist für mich die die man eigentlich viel später bringen hätte müssen. Jetzt ist sie völlig unglaubwürdig und macht keinen Spass. In Staffel 2 oder 3 wäre sie besser angekommen weil dort es dann hätte heißen können das er aussteigt oder eben entgültig den Serien tot stirbt.


      Du hast recht, später in der Serie hätte so eine Storyline besser funktioniert.
      Jetzt weiß man ja, dass er nicht stirbt, also davon kann man ja wirklich zu 100% ausgehen.
      Auf der anderen Seite ist das halt Bobby's Grund warum er Southfork verkaufen will. Nur dadurch ist der Plot ein wenig glaubwürdig. Er denkt er stirbt und hat Angst, dass John Ross und Christopher sich wegen SF streiten werden und John Ross nach Öl bohrt.



      Die Story mit den Verkauf von SF ist ok. Sie dient halt als Hauptstory um die sich alles aufbaut. Wobei es schon ziemlich viel Verschwörungen sind. Ein zwei weniger wären glaube ich auch nicht falsch gewesen.


      Das war ja schon fast wie eine Parodie. :D Erst kommt raus, J.R. steckt dahinter, dann kommt raus, John Ross vearscht J.R., dann kommt raus, diese Marta delSol ist gar nicht Marta delSol.


      Übrigens SF ist super. Die Räume sind klasse eingerichtit und der umbau ist glaubwürdig. Schaut euch mal die ersten Folgen der 2 Staffeln an. Im Grunde haben sie nur einige Wände weggemacht und das Esszimmer und Küche auf die andere Seite gepackt und dafür das Büro ins Esszimmer. Hoffe das war verständlich :)


      Ich habe überhaupt kein räumliches Denken und somit ist das Innenleben von SF für mich sehr verwirrend.
      Die Treppe passt, das ist alles was ich sagen kann. :D
      Drüben bei Soapchat sind sie ja so zu 90% enttäuscht von dem Innen Set.


      Schade ist nur das wohl nicht alle mehr auf SF leben. Hoffe das ändert sich noch. Mir fehlen die Famielien Momente, wo alle vereint am Tisch sitzen oder einen heben.


      Ich könnte mir vorstellen, dass zumindest Christopher bald einzieht.
      Aber in der Originalserie hat das ja eigentlich keinen Sinn gemacht, dass die reichen Ewings alle in einem (kleinen!) Haus leben. *lol*


      Jetzt bin ich gespannt auf Folge 3 mit Cliff! 8-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KL_Christine“ ()

      Profi bin ich nicht :)

      aber mal schaun ob ich jetzt alles auf die Reihe bekomme...

      zu erst ich finde das Tempo der Serie ist schon sehr schnell, wenn ich da an die ersten Folgen der O Serie denke. Hoffe das wird nicht schlimmer, ist so Mode geworden alles schnell runter zu rappeln. Finde das nicht so toll.... aber mal abwarten will nicht jetzt schon alles schlecht reden....


      So....

      Also Rebecca und ihr Bruder ist totaler mist. Also ihr Bruder macht entjeder mit J.R oder mit John, kann mir das nicht anders vorstellen. Er hat die E-Mail geschickt und war wohl auch der Einbrecher. Wäre es jemand "unwichtiges" gewesen hätte Ann geschossen. Ich gehe mal davon aus das sie ihm am Gang oder so erkant hat. Da wird bestimmt noch was kommen.

      Das du den ST Film mochtest verzeihe ich dir hiermit :)

      Bei den Storys ist noch mehr dren, da wird bestimmt auch noch was kommen. Sie sind jetzt bestimmt gleich mir 100% gestartet das es erstmal einen knal gibt und alle Aufmerksam werden. Man will halt auch neue Fans ansprechen und das wäre schwierig wenn man jetzt erst ätliche Folgen J.R Gesundheitszustand behandelt und so weiter. Mir hätte das gefallen. :)
      Aber das sind halt wir Fans die die Serie kenne, die Rollen kennen und gerne mehr über sie erfahren anstatt immer nur knall Bumm der nächste Streich.

      Übrigens in Sachen SF haben die drüben keine Ahnung.
      Was gibt es denn daran auszusetzen, ich meine die Tapeten im Esszimmer sind schon echt gewagt aber wenns Bobby halt gefällt.
      Das einzige was ich vermisse ist das Telfon in der Halle. -"Ewing"... einen Moment bitte. Mr Ewing ein anruf für sie...- fand das immer klasse.

      Sinn bei Dallas oder allgemein bei Serien.... Get a life.. it is a TV Series.. oder so ähnlich..... Das sie alle zusammen leben war für mich eigentlich immer normal. Sie sind halt eine Familie. Wie Ellie immer sagte, wir bekämpfen uns gegeneinander aber wenn einer die Familie angreift halten wir zusammen. Also das hat sie nicht wörtlich gesagt aber immer so ähnlich. Glaube der Inhalt past so.

      Cliff ist alt geworden, er twittert seit einiger Zeit viel und dort gab es auch Fotos aus der Folge. Oha hab mich doch etwas erschrocken... aber er ist leider auch krank :-(.
      Bin aber mal gespannt wie J.R und Cliff miteinander zurecht .kommen
      Ich höre es schon förmlich....

      -Du Armleuchter, du Idiot, du Dieb.... hast die Firma meines Vaters verkauft.
      Wart es ab Barnes dich mach ich fertig..... :) :)

      J.R stiehlt allen die Show, also er hatte bis jetzt die besten Momente.
      Galube auch das er etwas der Antrieb für die ersten Folgen vielleicht sogar Staffeln sein wird/muss. Glaube auch nicht das die Serie ohne ihn funktionieren würde.
      Und ich bin gerade am Handy, deshalb nur kurz:
      Drüben hat jemand die Idee gehabt, dass Rebecca und Tommy evtl gar keine Geschwister sind, sondern Lovers! Könnte ja echt sein. Niemand kennt die zwei gut. Das mit den toten Eltern könnte komplett erfunden sein.
      Ich denke auf jeden Fall auch, dass Rebecca und Tommy die Mail an Elena geschrieben haben.
      Rebecca wollte Christopher, warum werden wir noch raus finden. Sie hätte sich ja auch an John Ross ran machen können, warum Christopher? Das ist schon spannend wenn ich so drüber nachdenke...
      Achtung, da ist noch ein Post von mir eins drüber.

      Ich hab gerade ne Offenbarung gehabt,lol. Rebecca wollte Christopher, nicht John Ross....weil sie tatsächlich Katherine's Tochter ist! Und Katherine würde sich nur an Bobby rächen wollen, nicht an J.R. Deshalb wollte Rebecca dann auch Bobby's Sohn. Sie will evtl nur Bobby/Christopher fertig machen.


      Lol, ich geh gerade voll in der Seifenoper Welt auf, Intrigen, Intrigen... :D
      Gute Überlegung....

      Aber glaube eher das diese Story eher was für Fans wäre und weniger für neue Zuschauer. Den die würden da nur sitzen und sagen -Hä.. wer ... welche Tochter.

      Glaube eher wenn sie ihre Tochter ist das sie nur Mutter erfahren hat wer die Ewings sind und nun eigene Ziele Verfolgt.


      Intriegen haben wir aber schon ätliche :)
      Wo bleibt das Drama .....
      Das stimmt einerseits, selbst die Leute die damals gekuckt haben aber nur sporadisch, erinnern sich evtl. gar nicht an Katherine.

      Auf der anderen Seite hat Cynthia Cidre ja gesagt, dass die Namensähnlichkeit kein Zufall ist.

      Mich wundert es nur warum Rebecca Christopher wollte. Gehen wir mal davon aus, sie hat die Email geschrieben, das kennen lernen in Asien war natürlich kein Zufall, sie hat das von Anfang an alles geplant...warum Christopher und Elena auseinander bringen wenn sie sich auch an den Single John Ross ranmachen könnte. Wäre doch viel einfach gewesen...
      und schon haben wir den Beweis, dass sich nicht alle an Katherine erinnern, *gg*.
      Ja, sie ist Cliff und Pam's Halbschwester. Sie war so extrem in Bobby verknallt, dass sie am Ende Pam nur noch gehasst hat. Cliff und sie konnten sich von Anfang an nicht leiden. Besonders gehasst hat sie ihn weil er dann ein Drittel von der Firma ihres Dad's bekam. Der war schon tot und die Mutter Rebecca hat alles geerbt. Nach deren Tod wurde die Firma gedrittelt. Aber eigentlich war es ja die Firma von Katherine's Dad.
      Evtl besitzt Cliff die noch heute und Christopher könnte auch Cliffs Alleinerbe sein.
      Von daher, die junge Rebecca könnte Katherine's Tochter sein und Wentworth Industries zurück haben wollen. Man konnte ja auch davon ausgehen, dass Katherine eine Tochter nach ihrer Mutter benennt.
      aäääähhh hat Cliff seine Anteile nicht verkauft????

      Und was wurde eigentlich aus WestStar, also diese andere große Ölfirma.
      Da J.R sie nun nicht gekauft hat (war im Film) müsste sie doch noch McKay (hoffe so richtig) gehören. Fänd es doch interessant wenn man erfahren würde was aus der Firma wurde. Pleite oder so was halt....


      Das klingt alles sehr logisch was du da so schreibst. Vielliecht ist es wirklich so.
      Mein Review zu Episode 3, geschrieben für Soapchat.


      SPOILERS!!!!!







      Episode 3 - I enjoyed every single second of it. :)

      Okay, when you guys were all talking about the shaving scene between J.R. and John Ross, I kind of got the image of J.R. shaving off John Ross' annoying half moustache thingie. But no, he still has it. :D
      But you guys are right, the scene is awesome!
      And oh boy, J.R. apologizes to John Ross and they hug...and I get very emotional.
      But I am not sure if I can still love John Ross then. :tongue: I'll admit, I have a thing for poor unloved young adults. Everybody who discussed ANGEL with me knows I loved Connor. And John Ross reminded me of him. But now that it is clear to us and to John Ross that J.R. loves him, I am not sure if I'll be able to love him anymore. If this makes any sense. lol

      Carlos Bernard - GREAT performance!!!

      Bobby & Ann at the doctors' office. I loved Bobbys joke about a possible hair loss as a side effect. LOL

      harhar...the scene when the fake doc calls Bobby was just priceless. Bobby's reaction when he learns that J.R. is moving in with them, LOL! The whole scene was just too funny for words, loved it. And then Bobby says something about how he's going to have a rattle snake in the house... :P

      Another J.R. / John Ross scene: It was very moving when J.R. gave that speech to John Ross about how he spent John Rosses childhood days chasing after women he didn't love and what else did he say..something about his business deals I guess...and then he says "You must not make up for my sins". Very well acted, I got goose bumps.

      Next scene: Cliff at Southfork! I must admit I did not recognize him straight away..oops.
      Those were some great one liners that Cliff and J.R. exchanged. It really reminded you of the good old Dallas days, yippee, they are back!

      Elena & Rebecca having lunch: So..Pamela gets mentioned once more when Elena tells Rebecca that Pam just disappeared one day.

      Rebecca & Christopher at Cliff's place:
      I love love love the scene when Cliff says to Christopher: "You'll never be a Ewing Christopher! Don't let them destroy you like they did Pam!"
      And all of a sudden I saw Cliff in Cliff. He had this typical obsessed and bitter Cliff look on his face!

      Regarding Rebecca: So, she seems to have second thoughts. She has actually fallen in love with Christopher.
      I wonder if Rebecca and Tommy are really sibblings, I think not.

      The cancer storyline: It's still a big yawn, however it makes for some great family scenes. Christopher crying in Elena's arms, this was a very touching moment.

      Two more thoughts:
      - I like the Southfork interiour! Does not look like Ikea to me!
      - Daddy Jock gets mentioned quite a lot but I like it

      Real power is something you take!!! 8-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KL_Christine“ ()

      Wie wäre es wenn J.R dieses Jahr mal auf Scumacher treffen würde. Die fahren doch dieses Jahr auch in den USA in Austin :)


      Das wäre doch was... wenn die vielleicht am Rennen drehen würden.

      Fänd das ganze nicht schlecht, auch wenn es vielleicht nicht realischtisch ist das sie es machen werden
      Meinst du jetzt Fomel 1? Hab jetzt ewig nachdenken müssen. So häh, Scumacher? *gg*

      Die Versöhnung zwischen J.R und John Ross war perfekt und sehr realistisch gemacht. :)
      J.R. bedroht ihn erst etwas beim rasieren :D und sagt ihm aber dann, dass er es ihm dieses eine Mal verzeiht weil er in seiner Kindheit nicht viel für ihn da war. Aber ab jetzt müssen sie zusammen arbeiten und er würde ihm alles beibringen. Das war einfach eine gaaanz tolle Szene. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „KL_Christine“ ()

      Ich bin ein Idiot...... da schreib ich den Namen eines so tollen Mannes falsch....


      Natürlich meinte ich Schumacher... der übrigens heute 3 wurde... freu.... aber wie :)

      Wo das zwischen J.R und John hört sich klasse an. So habe ich mir das vorgestellt. Hoffe nur das es jetzt auch mit klasse weiter geht.
      Also das J.R jetzt nicht nur die miese Tur abzieht sondern auch wirklich ans Geschäft denkt :)

      Ich glaube die Serie entwickelt sich richtig gut. Diese Staffel dient nur dazu um zu erklären wie man zum jetzigen Status Quo gelangt ist.
      Richtig los gehen wird es erst in der zweiten Staffel.....

      Also die Verantwortlichen für diese Serie haben mehr als alles richtig gemacht.
      Sie haben es perfekt gemacht.

      Übrigens find ich es klasse das dir SF gefällt :)