ChocoBetty hat jetzt auch den Vorstellungsbereich für Newbies entdeckt

      Also wenn es um Fotos geht, bist Du hier im Board an der richtigen Stelle. ;) =)

      Ich verweise mal auf den Zusatz unter meinen User-Namen mit aka. * :D


      * Ich weiß heute noch nicht, ehrlich, wer mir diesen Zusatz einst hinzugefügt hat... ich selbst war es nicht. 8-)
      Dann wird es ja niemanden stören, wenn das Bild etwas "bearbeitet" ist.

      Ich glaube, ich wechsel am WE auch wieder zu meiner Naturhaarfarbe, als Tarnung. ;)

      So, frisch aus der Bearbeitung. Ich verwische es gerne etwas. Nicht so schlimm gepixelt, wie es in den Nachrichten dann sein müsste ( ;) ), aber halt auch nicht so gestochen scharf wie im Original...

      *Trommelwirbel bitte hier vorstellen*









      *Trommelwirbel dauert noch etwas länger an*










      *und noch ein kleines bisschen länger*









      TADA!



      (Immerhin ist es nicht das Foto mit Dominic Keating, dass wir ja leider, leider noch mal wiederholen mussten... *lach* Ich kam raus und meine Freundin meinte, ich hätte in unter fünf Sekunden sämtliche Farbe im Gesicht verloren. Da hatte ich aber ein Grinsen drauf... *lach* (Als wenn ich mich bei dem Ava noch hätte outen müssen... ;) ))

      Post was edited 1 time, last by “ChocoBetty” ().

      Vielleicht war er zu dem Zeitpunkt so von mir entnervt, da ich mich immer meinem Fotopartner zuerst mit Handschlag vorstellte, dass er einfach schräg draufgehalten hat. ;)

      Nein, ernsthaft: Ich lass mich doch nicht von jedem einfach so in den Arm nehmen ohne mich vorzustellen! ;) Okay, hatte ich auch schon. *lol*
      Irgendwie hab ich das Gefühl, dich schon mal gesehen zu haben.... LOL War wohl auf einer Fed Con :)

      das mit der Unschärfe verstehe ich aber irgendwei nicht. Welchen Zweck verfolgst du damit? Erkennen kann man dich ja immer noch sehr gut. Dazu ist es noch nicht verschwommen genug. Oder ist das eine "künstlerische Verfremdung"?

      BTW: den Fotografen fand ich schrecklich. Nicht unbedingt die Fotos. Aber diesen Typen als Person mit seiner dummen Show, die er abzog - Fürchterlich.


      Post was edited 1 time, last by “Bea” ().

      Es ist etwas verfremdend, außerdem kaschiert es kleinere "Schönheitsmakel", zumindest etwas. Aber ich bin eh ein Chamäleon. Ich ändere die Haare, die Brille, die Kleidung, wenn auch nur minimal, verlier ein paar Kilos, und schon läuft sonst wer an einem vorbei. ;)

      Ernsthaft, in meiner Schulzeit konnte ich in die Disko und an mir sind Leute aus den gleichen Kursen stur vorbeigelaufen, weil ich ohne Brille und mit Make up und etwas aufgemacht einfach total anders aussah. In meinem Bereitschaftsspint hängt ein Foto von mir mit meiner besten Freundin und noch einer Freundin von 2006 - schwarze Haare, etwa 20 kg leichter - jemand sah es kurz und erkannte mich nicht darauf.

      Chamäleon.


      Mir war der Fotograf relativ egal, wäre halt schöner gewesen, wenn das Foto gerade gewesen wäre, aber so ist das halt. Das ich mich selber auf Fotos nicht sonderlich mag ist ein ganz anderes Thema.

      So, und jetzt geht es ins Bett. ;)

      Gute Nacht!
      Okay OT aber trotzdem:

      [quoten=Bea]BTW: den Fotografen fand ich schrecklich. Nicht unbedingt die Fotos. Aber diesen Typen als Person mit seiner dummen Show, die er abzog - Fürchterlich.[/quoten]

      Danke Bea! Endlich mal jemand, der das genauso sieht wie ich. Bei Mark Sheppard meine ich sogar mitbekommen zu haben, dass er die Session abbrechen wollte, wenn der Typ nicht mal ´ne andere Gangart einlegen würde. Ausserdem hab ich noch mehr Fotos gesehen, die in Schräglage aufgenommen wurden. Ich glaube da wär ich ausgeflippt! X(
      kann´s kaum erwarten :hüpf:
      Doch, vom Prinzip her schon, nur dann kam mein Urlaub, glaube ich, dann ging es mit Arbeit weiter, jetzt mit meiner Umschulung, und ich weiß zeitweise gar nicht mehr wo mir der Kopf steht. Morgen gurke ich schon wieder für ein Seminar durch die Gegend und am Samstag fliege ich dann für eine Woche auf Inforeise. Einen neuen Badeanzug habe ich noch nicht - und auch keine Ahnung ob ich a) einen brauche und b) es bis Samstag schaffen werde.

      Habe immer mal wieder an euch hier gedacht, aber... das Leben... das Leben! ;)

      (Und irgendwie freut es mich, das sagen zu können. :) War lange genug arbeitslos und hatte zu viel Zeit...)