Sticky SUPERNATURAL: ASYLUM "Europe" (21.-23.05.2010)

      SUPERNATURAL: ASYLUM "Europe" (21.-23.05.2010)

      ASYLUM "Europe": No Rest For The Wicked

      Datum: 21. - 23. Mai 2010
      Ort: Dorint Parkhotel,Bad Neuenahr, Am Daliengarten 1, 53474 Bad Neuenahr/ Germany

      Angekündigte Stargäste (Stand 27.04.2010):
      • Misha Collins
        Castiel


      • Mark Pellegrino
        Lucifer


      • Samantha Ferris
        Ellen Harvelle


      • JIM BEAVER
        Bobby Singer


      • Chad Lindberg
        Supernatural: Ash


      • TRACI DINWIDDIE
        Supernatural: PAMELA BARNES

      Website zur Con

      Ticketverkauf ab Ende Juni

      PRICES are in EUROS

      Emerald €105/€55

      Souvenir Booklet
      Convention Badge
      1 Autograph from each guest
      Access to all Main Stage Talks
      (Includes a seat in the main hall)
      Themed Parties/Discos
      Access to Vendors Room
      Free Gift (TBA)


      Ruby Package €200/€145

      Souvenir Booklet
      Convention Badge
      2 Autographs from each guest
      Group Photo Shoot
      10x8 photo print of each guest
      Access to all Main Stage Talks
      (Includes a seat in the main hall)
      Themed Parties/Discos
      Access to Vendors Room
      Free Gift (TBA)

      Diamond Package €320/€265

      A Souvenir Booklet
      A Convention Badge
      2 Autographs from each guest
      Access to all Main Stage Talks
      (Includes a seat in the main hall)
      Themed Parties/Discos
      Access to Vendors Room
      Group Photo Shoot
      10x8 photo print of each guest
      6 Single Photo Shoots
      Meet and Greet Reception
      Free Gift (TBA)
      anscheinend basiert die Planung dieser Con auf der Anzahl der deutschen Fans, die bislang zu den 3 ASYLUM-Convention in England gefahren sind. Demnach wird die Con auf jeden Fall stattfinden, nur der Ort ist noch ungewiss.

      Mal sehen, wie sich das entwickelt aber in Verbindung mit der ASYLUM 4 in Birmingham 1 Woche später macht das irgendwie auch Sinn.

      Schon klar, daß der Congänger an sich erst mal abwartet, wo die Veranstaltung letztlich stattfinden wird. Im board des Veranstalters können übrigens Wunsch-Lokationen abgegeben werden.

      Eine reine Supernatural-Con wäre schon fein :)
      :conrad:

      der 1. Gast steht fest... und gleich ein richtig guter :)
      Die Tickets gehen wohl Ende Juni in den Verkauf. Fairerweise wollen sie wohl erst den Veranstaltungsort bekanntgeben.

      Info des Veranstalters:

      We have not forgotten those waiting for further information on Asylum Europe, this show is very important to us and we will be visiting hotels in Germany very soon to confirm suitability.

      We had hoped to sell packages from the 30th June however we have decided we will not put packages on sale until we have a confirmed venue if we haven't got a venue by the 25th June then we will postpone sales.

      At the moment no further guests will be announced for at least one month while we await replies.

      We have narrowed it down to three areas Cologne, Frankfurt and Düsseldorf.
      Best Wishes

      Rogue Events
      was dieses Hotel da wohl geglaubt hat, um was es sich da handelt :D

      We are working extremely hard to locate a venue that is suitable, affordable and in a good location with access to trains and an airport etc. While we didn't think this would take as long as it did we have come up against resistance to having our type of event at some of the larger hotels in Germany, one hotel even said we don't want those types of events at our hotel! So we have decided to make it fair on everyone to postpone package sales until we have a city and hotel. We thank you for your patience. Best Wishes Rogue Events
      Ich war selber nicht da, aber alle Leute mit denen ich seither gesprochen habe haben den Event als "Katastrophe sondersgleichen" eingestuft.

      Weit über 1000 Tickets verkauft, die höchste mir bekannte Nummer ist 1200. Solche Zahlen fordern Katastrophen gerade zu heraus, wenn das Team nicht 100prozentig professionell ist. Und da hatte ich schon vorher Horror-Stories gehört.

      Ich fass' mal das zusammen, was bei mir hängengeblieben ist:

      - Leute standen 4 Stunden und länger an bei der Registrierung, dann waren die Tickets nicht auffindbar, die Registration Packs verschwunden oder Autogramm- und Fototickets haben ganz oder teilweise gefehlt.
      - Fans mit Ticket wurde wegen Überfüllung der Zutritt zum Hauptsaal verwehrt. Was mich nicht wirklich gewundert hat ehrlich gesagt, ich war schon mal in dem Hotel und der Hauptsaal fasst nie und nimmer 1200 Leute. Soviele Tickets zu verkaufen ist meiner Meinung nach unverantwortlich, wenn's die Location nicht mitmacht. Klar, ist immer mal ein Teil der Fans nicht im Saal. Aber gerade bei den Panels mit Jensen und Jared war klar, dass alles in den Hauptsaal stürmen würde.
      - Fotosessions vom Veranstalter abgesagt und er weigert sich rückzuerstatten (Sachstand C15-Wochenende, seitdem hatte ich kein Update mehr).
      - Ebenso haben sie dann als sie gemerkt haben die Zeit reicht nicht die Extra-Autogramme gestoppt. Auch da steht die Rückzahlung noch im Raum.
      - Panels ausgefallen, weil die Autogrammstunden zu lange dauerten. Ohne große Bekanntmachungen natürlich.
      - Die Autogrammregeln waren wohl auch sehr exotisch - man hatte einmal eine Stunde Zugang zum Autogrammraum. Danach durfte man nicht mehr rein. Hatte man währenddessen Fotosession - Pech gehabt. War einer der Gäste für was draußen... Pech gehabt. Hat man seinen Slot aus irgendwelchen Gründen verpaßt, beispielsweise weil man noch im Registration Chaos stand... Pech gehabt.
      - Fotos nach der Fotosession verschwunden und nicht aufzufinden.
      - Ein Foto mit Jensen und Jared wurde als "Winchester Squeeze" verkauft. Was man dann bekam war ein Foto mit einem halben Meter Sicherheitsabstand zwischen sich und den Brüdern, und anscheinend hat der Fotograf auf einer verdammt großen Anzahl von Bildern Jensen auch noch abgeschnitten.

      Guck mal hier rein: showmastersonline.com/forums/index.php?showtopic=50089

      Da klagen einige ihr Leid, soweit es halt erlaubt war. Das organiser-eigene Forum wurde wohl schon bereinigt.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!

      Post was edited 1 time, last by “Queen_Sindel” ().

      das hört sich ja nicht gut an, aber im Abwarten sind wir doch groß, oder.
      *neue Veranstaltungen in Deutschland mag*

      Ohne die Hintergründe zu kennen, ließe sich vermuten, daß mit einer Verteilung der Gäste auf 2 Cons das Chaos verhindern ließe aber wer weiß das schon?

      Ich gebe erst mal den Vorschuß, daß jeder Veranstalter (mini oder maxi) aus Fehlern lernen kann; wenn nicht, dann lerne ich aus meinem Fehler, mir ein Ticket gekauft zu haben *g*
      Ich tendiere ja auch dazu, eher jedem eine zweite oder dritte Chance zu geben. Aber ganz ehrlich gesagt nicht bei der Asylum.

      Es gab bei den Shows vorher schon Probleme ganz ähnlicher Natur (vor allem die Sache mit der Registration), und die letzte Show jetzt war der Höhepunkt.

      Wenn man nix abstellt und stattdessen noch Fehler dazu macht, dann ist es jedenfalls bei mir mit den second Chances vorbei.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Ja ich weiß, und sowas kommt von Jemandem, der immer noch zu Creation trabt. :D ;)

      Wenigstens muss ich bei denen aber sagen, wenn sie was verbockt haben kam auch prompt der Refund. Und bei solchen Sachen wie der Weigerung zur Rückerstattung hört's halt wirklich auf bei mir.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Wenn diese Con wirklich stattfindet, sollte ich wenigstens mal vorbei schauen, da Bad Neuenahr nicht sooo weit von meinem Wohnort weg ist.

      Bleibt nur zu hoffen, dass die Organisation in Deutschland besser funktioniert als es (offensichtlich) in UK der Fall war.
      Ich bin doch nur freundlich!

      Post was edited 1 time, last by “Counselor” ().