Smalltalk Wolf Con allgemein

      Smalltalk Wolf Con allgemein

      Hier darf mal allgemein alles zum Thema WolfCon erörtert werden. Ich zitier auch mal Sheepies Schlussresümee hier herein, weil ich ihren geschilderten Eindruck teile und ihn auch gerne als Diskussionsgrundlage verwenden möchte:

      [quoten=sheepie]Ich hab gerade mal Stargazer Bericht zur Pegasus 4 gelesen. Hm, ca. 375 Besucher sind jetzt wohl ganz gut, oder? Ausgelegt sind die Cons ja wohl eher für 500, aber mit der Zahl kann man leben.

      Tja die Eureka/4400-Con wird ja wohl nur mit den zwei Gästen durchgezogen und die Timeline ist abgesagt. Ob viele zu dem Jack-Coleman-Evening wechseln werden?

      Sieht nicht so gut aus für den Wolf, oder? [/quoten]


      Auch mein persönlicher Eindruck, speziell nach Bad Salzdetfurth ist, daß die Wolf Con leicht ins trudeln geraten ist. Die Gastankündigungen kamen viel zu spät (wenn überhaupt) und taugten dann auch nicht sonderlich als Zugpferd. Thematisch interessante Cons, aber es fehlt den Kunden wohl der entscheidende Anreiz, denn auch bei dieser Con anzubeißen. Und nun wurde eine mangels Beteiligung gecancelt, ärgerlich aber sowas passiert leider nun mal.
      Vielleicht trotz allem Ärger, den man damit hat, ist das noch nichts, worüber man sich ernsthaft Sorgen über die Con machen müsste (das hoffe ich auf jeden Fall mal, aber mir geht es gefühlsmäßig leicht wie sheepie), denn die allgemein sinkenden Gästezahlen auf den Cons machen sicherlich auch ihr zu schaffen.....

      Nur würde ich in eine abgesagte Con noch nicht zuviel reininterpretieren wollen, das ist auch der Fedcon schon passiert (Queer und Aniki Con zum Beispiel) und trotzdem blüht und gedeiht der Laden prächtig. Mit dem richtigen Konzept und rechtzeitiger Ankündigung attraktiver Namen sind auch wieder Treffer für die Wolf drin....

      Was meint ihr?
      Holder of a green sig !
      :D :D :D

      *** LFCC Pinup Girl ***
      Na, die Haven One scheint ja gut zu laufen, dass macht doch Hoffnung :)

      Ich bin ja noch ein ziemlicher Con-Newbie und wenn ich einfach mal gucke, was da so in UK an Cons geboten wird, da hat man ja als potenzieller Besucher (und Serienjunkie) schon echt ein kleines Problem. Wenn man eben nicht aus UK ist, muss man ja auch noch immer die Anreise finanzieren *seufz*

      Und ich habe das Gefühl, dass Sci-Fi-Fans irgendwie mobiler sind. Wenn ich sehe, wie gut die Forentreffen bei Stargate-Project laufen und das mit meinen Erfahrung von Treffen mit LOST-Fans vergleiche, oje. Selbst wenn Du 5 Leute im Forum aus Berlin hast, kommen zum Treffen dann meistens nur zwei. Da muss man schon mit was tollem aufwarten, dass sich da Fans aufmachen um zu einer Convention zu reisen, für die sie ja auch noch Geld bezahlen müssen.

      Ich weiß jetzt nicht, wie gut die Eclipse-Cons von Showmaster laufen. Vielleicht sind Heroes-Fans auch schwerer zu motivieren ?? Die Gäste Grunberg und Coleman waren auch jeden Fall gut gewesen.
      I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on 10kdays.tv/
      Das BaSa nie wirklich groß auftrumpfen konnte, dass was klar und ist verständlich. Dennoch war sie super und es ist schdade, dass sie 2009 wohl nicht statt finden wird. :(

      In england siehts anders aus...höhere Anzahl Fans...höhere Kosten und damit erwartet man auch etwas mehr von der Gästeliste. Vorallem das es in UK wirklich viele andere Cons gibt! Und da kann man eben nicht einfach mal eben, fast die komplette Liste vom Vorjahr bringen...noch dazu ohne wirkliches Zugpferd. Auch mit den späten Gastankündigungen schadet sich wolf, denn die Fans entscheiden sich dann eben anderweitig.

      Und ja, man hat auch den Eindruck das sie Besucherzahlen generell sinken.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      Also nach langer Zeit war ich mal wieder auf der Seite des Wolfes...aber da ist tote Hose angegsagt. Ok, es ist bekannt das brian nicht der schnellste ist, aber die Stargate worlds ist im Januar was ja nun nicht mehr so unendlich lange hin ist. Ob da noch groß was kommt?
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham