HALLOWHEDON! - Talk

      Sorry für den Doppelpost, aber hier ist mal mein Bericht.



      Freitag nachmittag ging es los mit der Tube Richtung Heathrow Terminal 5. Das war eine lange Fahrt von über einer Stunde. Dann ging es von da aus weiter mit einem Hoppa Bus bis zu meinem Hotel. Das war so toll und sauber es haute mich um. Hab da erstmal eingecheckt. Leider ging es nicht vor 15 Uhr, aber ich war erst 15:30 Uhr da das war okay.
      Jedenfalls hatte ich ein super Doppelzimmer für mich alleine. Und nen schönes kleines Bad. Echt klasse.
      Dann hab ich mein Zeug zusammengepackt und bin zum Thistle Hotel gefahren mit nem andern Hoppa Bus, weil ich ja im Travellodge wohnte weil das Thistle schon voll war.
      War aber keine so lange Fahrt. Ich musste nur meine Bestätigung vom Ticket vorzeigen bei der Hallowhedon und da reichte schon. Ich zeig euch noch nen Bild wie dieses Teil aussah also der Eintrittsausweis.
      Den musste man immer mit sich herumtragen weil da die Ticketnummer draufstand und hinten die Gruppe das war für die Autogrammstunden und die Photosessions wichtig dass die die Gruppen zuordnen konnten.
      Meine Autogramme konnte ich Samstags holen also schon mal zwei, auch das von James. Aber immer der Reihe nach.
      Freitag war erstmal die Opening Ceremony. Kurz aber gut. Und James konnte wegen der Kopfverletzung nicht sitzen weil das wehgetan hätte. Ich staune immer noch wie er das mit dem Flug von Los Angeles nach London gemacht hat wahrscheinlich mit vielen Schmerztabletten. Armer Kerl. Aber er war ganz tapfer und hat die ganze Zeit stehen müssen oder umherlaufen je nach dem.
      Die andern Gäste konnten locker sitzen. James kam bei der Opening erst als Letzter rein. Ich fand seine Frisur toll. Trotz Schmerzen war er nicht in schlechter Stimmung.
      Danach war der Freitag schon vorbei. Bin dann auch in mein Hotel zurück.
      Samstag war dann die Autogrammstunde Teil 1 für mich. Zu James bin ich zuerst. Wie schon erwähnt er musste auf dem Bauch liegen und auf Kissen damit es nicht so hart war. Und vor ihm standen zwei Tische queer und dann dahinter noch mal zwei also es sah aus wie nen "T" und auf den Tischen dahinter lagen die Kissen so dass er da drauf liegen konnte auf dem Bauch.
      Und er mochte das Einsteinposter. :)
      Die Bilder hab ich alle unterschreiben lassen also meins und die für drei andere Mädels. Also echt Respekt wie James das tapfer alles durchgehalten hat muss ich sagen. Ehrlich der Mann ist stark.
      Dann bin ich weiter zu Mark Lutz (er spielte den Groosalog bei ANGEL). Der war total nett. Hat mir auch ne Widmung geschrieben. Dann bin ich weiter zu Mercedes und hab da mein Autogramm geholt mit Namenswidmung drauf.
      Nahmittags war dann das Einzelpanel von James. Die Fragen an ihn wurden wie bei allen andern von einem der Veranstalter vorher ausgewählt unter den vielen die die Fans eingesendet haben, manche davon waren auch an mehrere Gäste gerichtet und wurden demnach dann noch mal an den andern Gast gerichtet wenn dieser dann am Start war.
      James Panel ging insgesamt ne halbe Stunde. Und er hat sich doch tatsächlich schau an mal kurz aber vorsichtig auf den Stuhl gesetzt und stand dann langsam wieder auf. Und es tat ihm auch nicht weh.
      Der Veranstalter hat so um die fünf Fragen vorgelesen, die James alle beantwortet hat.
      Am Anfang durften die Leute mal mit Blitz Fotos machen aber nur ne Minute dann war nur noch ohne Blitz erlaubt. Trotz Schmerzen hat James tapfer durchgehalten.
      Dann folgte später noch das Doppelpanel mit Nicholas Brendon und Mercedes. Das war total lustig. Nicky hat sogar den Snoppytanz gemacht den er in der 5. Buffy Staffel in der einen Folge gemacht hat (in Der Doppelte Xander). Das war so herrlich. Die Leute fanden es toll.
      Beide haben auch gemeint dass ihnen der Kampf zwischen Harmony und Xander sehr viel Spaß machte in der 4. Buffy Staffel (war ja auch ne lustige Szene).
      Dann kam auch schon der Sonntag. Gleich früh hatte ich meine Fotosession mit James.
      Die beiden Fotos wurden gleich hintereinander gemacht, damit es schneller ging. Haben die auch bei den andern Fans gemacht. Der Fotograf stand da mit nem Mikrofon und der Kamera und sprach echt wie nen Automat also die Stimme hörte sich so an, die ganze Zeit dachte man: Was isn das? *haha*
      Beim ersten Bild hat mich James von hinten umarmt und beim zweiten bat ich ihn von alleine mich mal zu beißen. Ich hab sogar seine Zähne gespürt am Anfang *omg*
      Wie gesagt ich gebe mein bestes die Bilder noch abzufotografieren.
      Dann bin ich zur Autogrammstunde von Nicholas Brendon gegangen. Dieser hat mir auch ne lustige kurze Widmung geschrieben. Netter Typ übrigens. Später war ich dann noch bei der Fotosession mit ihm, weil ich find den schon sympathisch also ich fand Xander cool.
      Danach hatte ich noch ne Fotosession mit Mercedes.
      Dann folgte ein lustiges Doppelpanel von James Marsters und Mark Lutz. Die beiden waren echt zum schreien lustig zusammen obwohl sie nie zusammen gearbeitet hatten bei Angel, eigentlich schade.
      Die zwei haben echt fast nur Witze gemacht die Scherzkekse zu geil. Die haben echt den Saal unterhalten, das war so klasse. Fragen bekamen sie wie immer von dem Veranstalter vorgelesen. Und ich hatte auch ne Frage hingeschickt und konnte es kaum glauben, dass sie die genommen haben. Das hat mich echt überrascht aber positiv.
      Später hatte Nicky noch mal nen Panel und er machte doch tatsächlich wieder nen herrlichen Snoopydance *lol*
      Und dann bin ich noch zum Schlusspanel von allen gegangen. Vor allem die Herren haben echt gerockt, ein starker Spruch nach dem andern man musste fast nur lachen wie die uns alle unterhalten haben *haha* Man hat gemerkt wie gut die sich verstanden.
      Leider verging dieses schöne Wochenende viel zu schnell. Hätte gerne länger sein können.
      In dem Thistle Hotel gab es leider nur einen Händlerraum der war etwas klein. Und viele Sitzgelegenheiten gab es in dem Vorraum auch nicht man musste fast immer aufm Teppich sitzen. Aber im Hauptsaal waren genug Stühle.
      Gut fand ich dass man nicht so lange anstehen musste also es ging fand ich. Man hat höchstens mal 10 Minuten warten müssen. Bei der Fotosession haben sie immer vier auf einmal reingelassen bei jedem.
      Also lief alles gut muss ich sagen kann mich nicht beklagen.
      Ach ja erst dachte ich Patti sei nicht da. Aber sie war doch da und die Fans haben geschrieben sie sei doch ganz nett geworden also sie hätten sich nett mit ich unterhalten können (also die Goldticketbesitzer meine ich). Wie gesagt das haben die so empfunden. Scheint doch nett geworden zu sein. Find ich gut.
      Aber der größte Respekt an diesem Wochenende gehört James Marsters, der es trotz Kopfweh tapfer durchhielt Autogramme zu geben, Fotosessions zu machen (und meine Fotosessionticketnummer war schon bei über 1900 ) mit so vielen Leuten(und für die Goldticket Leute da gab’s noch mal für jeden nen Bild mit allen Gästen und es gab ja 150 Goldtickets.) und dann hat er auch die ganzen Panels wo er dabei war tapfer durchgehalten, Ehrlich das war echt beeindruckend und echt der Mann ist ein Held.
      Wirklich bewundernswert wie er das alles gemacht hat.
      Der lustigste Gast war Mark Lutz der brachte echt die Halle zum Lachen der Mann. Die nettesten Gäste waren James Marsters und Nicholas Brendon aber auch Mark Lutz war nett muss ich sagen.
      Also war nen tolles Wochenende mit tollen Gästen. Joa also ich würd noch mal hingehen wenn gute Gäste kommen.

      Der Heimweg war echt lang. Ich war erst gegen 20:30 Uhr wieder in dem alten Hostel. Bin gegen 19 Uhr vom Heathrow Terminal weg mit der Tube. Also echt ne lange Fahrt und ich musste zweimal umsteigen, weil ich dachte die Kings Cross Station sei zu, war sie aber am Ende nicht. Hätte ich mir das eine mal umsteigen bei der Euston Station sparen können na toll.

      Aber bin gut wieder gelandet.







      Hoffe er gefällt euch. Fotosessionbilder folgen noch.
      Ich hatte zwei mit James Marsters, eine mit Nicholas Brendon und eine mit Mercedes.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „CharmingGirl“ ()

      Du hättest mal Nickys Snoopydance sehen sollen. Zu geil! :D :D :D :D
      Ja ich hab James echt gefragt ob er mich mal beißt und er so "sure".
      Also das hat er schon bei vielen Fans gemacht weißt du. Einige haben es genossen und andere schauten geschockt wie ich :D
      Wie gesagt Fotosessionbilder folgen morgen wenn ich es schaffe. Ich muss schauen, dass ich die Kamera still halte.
      Oh Mann, da hoff ich doch, dass James es doch noch mal zu einer HUB schafft *seufz* Der arme Kerl, den hat's ja wohl übel erwischt. Toll, dass er es zur Hallowhedon geschafft hat.

      Auf die Bilder bin ich auch schon gespannt!! *hibbel*

      Ich mag die Organisation von Showmaster, das hat bis jetzt bei mir immer alles super geklappt.
      I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on 10kdays.tv/
      Ich hab da auch gerade mal geguckt.

      Mensch, James sah ja richtig gut aus 8o Die Frisur gefällt mir besser als die von Spike!
      Hm, ich hab gerade noch mal bei imdb geguckt, also da wollte Kai bei der HUB ihn wohl nur veräppeln, denn laut der Datenbank ist James nur 10 Jahre älter als ich, also noch keine 50 :P

      Wow, und Nicholas sieht ja "alt" aus. Als Xander sah er ja immer aus wie Bubi.
      I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on 10kdays.tv/