Smalltalk Las Vegas 2009

      @McKay
      Ansonsten gäbe es natürlich auch noch die Möglichkeit Non-Stop von Frankfurt aus zu fliegen. Kostet da aktuell 1004 Euro.

      Von dort aus fliege ich immer nach Vegas, hasse Stop-Over Flüge, und nehme von Duisburg aus den ICE nach Frankfurt Flughafen. ICE-Ticket zwischen 60 - 65 Euro.

      Ist natürlich die Frage wieviel das nun von Berlin aus kosten würde und wie sich die zusätzliche ICE-Reiseizeit und ein evtl. Flugzeitgewinn durch den Nonstop Flug mit den möglich gesparten Reisekosten verhält.
      - Resistance is futile -

      In Holger 3:16 ist says :

      Wer mit mir nicht klarkommt, muß noch an sich arbeiten :D :D

      And that's the bottom line, cause i said so...
      Ne werde bei Berlin oder Hannover bleiben. Das ist wesentlich einfacher für mich mit hinkommen und nen Zug werde ich nicht nehmen, dafür istdas Gepäck zu groß. Ist mir da zu umständlich mit den Teilen 2-3x umzusteigen. ;)

      Und wesentlich billiger komme ich da auch nicht weg, muss ja den Autofahrer auch bezahlen und nach Frankfurt fahr ich auch noch über ne Stunde länger. Und ich finde die Stops nicht dramatisch, so lange man da keine 5 stunden warten muss. Ausserdem kann es sein das ich nach Vegas fliegen, von Vancouver aber wieder zurück. Da kostet es eh etwas mehr.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McKay“ ()

      Jep, genau. Da hätten sie erst mal gesagt "your card declined, please contact us about payment ASAP." Oder so.

      Aber das kann's ja eigentlich sowieso nicht sein, oder wollten die ein Deposit abbuchen? Kenn' mich mit den Buchungen für die Vegas-Con nicht aus. In Burbank mußte man immer erst beim Eintreffen zahlen.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Jo Leuts.
      Ist generell so wenn die Hotels über deren Webseite gebucht werden. 1 Nacht wird sofort als Deposit berechnet und den Rest wird der Creditcard erst beim Auschecken belastet.


      Greetz
      - Resistance is futile -

      In Holger 3:16 ist says :

      Wer mit mir nicht klarkommt, muß noch an sich arbeiten :D :D

      And that's the bottom line, cause i said so...
      Ähem... nein. Es ist zwar bei vielen Hotels so, aber man kann das nicht generell sagen, dass immer eine Nacht als Deposit berechnet wird.

      Burbank hab ich mit einer Ausnahme über deren Website gebucht und nix wurde vorab berechnet (Marriott bzw. Hilton). Chicago (Wyndham) auch nicht. Das Thistle bei Wolf hat auch nie ein Deposit genommen, genau so wenig das Ibis in Manchester oder bei der Comic Con.
      Sämtliche Hotels während meiner Kalifornien-Urlaube auch nicht, mit Ausnahme des Hotels, das Disney selber gehört und das auch erst seit diesem Jahr.

      Selbst bei Massive Events wollen die erst Kohle sehen vorab, seit sie mit so vielen Buchungen bei Eclipse 2 hängen gelassen wurden. Okay, das ist nicht per Website, aber das Prinzip ist das gleiche.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Queen_Sindel“ ()

      Ok... Ergänze ich meine Aussage ein bischen.
      Bin natürlich entsprechend dem Thread-Titel von Las Vegas ausgegangen... My bad

      Bei Buchungen von Hotels in Vegas über deren Webseite, und ich hab diese dort eigentlich so ziemlich alle durch :D, wird die 1 Nacht direkt berechnet. Dies geschieht entweder sichtbar, also auf der Abrechnung, oder als unsichtbares Block-Deposit nur auf dem Creditaccount. Der Rest wie gehabt nach dem Checkout.

      Hierzu noch kleiner Tipp. Es gibt in Vegas Hotels die beim Checkin direkt einen fixen Betrag auf der Creditcard für sich reservieren, quasi eine Art Kautionsleistung, welcher aber nicht aktiv berechnet wird und dann beim Checkout gegengerechnet wird.

      Bei anderen Hotels außerhalb Vegas :D sowie in UK und einige hier in D'land wollten die auch vorher nichts haben sondern haben erst beim Checkout die Belastung durchgeführt.
      - Resistance is futile -

      In Holger 3:16 ist says :

      Wer mit mir nicht klarkommt, muß noch an sich arbeiten :D :D

      And that's the bottom line, cause i said so...
      Aber das es in Vegas so gemach wird is bekannt, war letztes Jahr auch so. Darum gings ja gar nicht.

      Die Antwort auf meine Frage wegen stornierung....es gab kein deposit. Allerdings waren Kartendaten hinterlegt und an Geld hats auch net gemangelt. Da finde ich hätte man ruhig mal nachfragen können statt gleich zu stornieren.

      @Lord Schweizer Das mit dem check in ist aber normal, ist zb auch in Vancouver so.
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham
      Das finde ich dann allerdings auch, dann hätten sie wirklich nachfragen müssen.

      Und wenn die Karten-Daten sogar hinterlegt waren... Dann schaut man doch erst mal da nach und storniert nicht gleich die Buchung. Übersehen werden kann schließlich immer mal was.

      Seltsamer Laden.
      Warning: Fangirl Alert!
      Likely to squee at high frequencies!
      Ist ihnen auch irgendwie spät eingefallen dieses Jahr. Letztes Jahr wurde innerhalb einer woche nach Reservierung das Geld abgebucht. Mittlerweile hab ich auch ne andere Karte und mit der ging es, hatte heute die bestätigung im Kasten. :)
      2018
      Destination Dortmund - ST Las Vegas - Destination Birmingham