Event-Location im Rhein-Ruhr-Gebiet?

      Event-Location im Rhein-Ruhr-Gebiet?

      Hallo Ihrs,

      hab an dieser Stelle die Bitte an alle orts-ansässigen, mir falls bekannt ein paar Event-geeignete Locations zu nennen, in denen ein "Evening With" stattfinden könnte.

      Sollten halt gut erreichbar sein, zumindest ein bisschen vernünftiges Ambiente haben, bestenfalls mit Bewirtungs-/Getränkemöglichkeit. Und auf jeden Fall BEZAHLBAR. Von der Größe her so für 100-120 Personen, ca. 150qm.

      So, dann schießt mal los mit Vorschlägen - vielleicht komm ich dann (auf vielfachen Wunsch...) auch mal zu Euch in die Ecke demnächst :)
      This is the very last page of the Internet, there is no more.
      So turn off your computer & go outside to see the sunset!
      Mr. T: Off Topic...

      Ich benötige / möchte WIRKLICH eine Location in NRW. Hat verschiedenste Hintergründe. Bayern bleibe ich aber auch treu...
      This is the very last page of the Internet, there is no more.
      So turn off your computer & go outside to see the sunset!
      Ich werde mich auf jeden Fall mal hier in der Gegend (rund um Mönchengladbach, Viersen bis Düsseldorf) umhören, bin allerdings ab morgen für eine Woche in Urlaub. Reicht es danach noch?
      @ Filip: Ich würde mich total freuen, wenn du solch einen Event hier nach NRW bringen würdest =)
      Bergischer Löwe klingt gut für mich, sofern bezahlbar. Außer den Räumlichkeiten gefällt mir hier, dass er auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sein scheint, worüber ich bei den anderen beiden Locations jetzt auf die Schnelle nichts gefunden habe. Es wäre jedenfalls IMO wichtig, dass auch Bahnfahrer gute Anreisemöglichkeit haben, wobei eine nicht zu lange/teure Taxifahrt von einem Bahnhof dorthin sicher akzeptabel wäre. ;)
      Rita: Ganz genau

      Jos: für nen 100qm-Raum zahle ich in Deggendorf 170.- brutto - wäre also mal ein Vergleich *grins*

      Im städtischeren Bereich kann man aber für den benötigten 150qm-Raum auch gerne auf 500 gehen notfalls. Macht halt alles etwas teurer... :(
      This is the very last page of the Internet, there is no more.
      So turn off your computer & go outside to see the sunset!
      Siehste... Die meisten größeren/namhaften Tagungshotels gehen dafür schon irgendwo in den vierstelligen Bereich. Für nen nackten Raum ohne Technik... :( *seufz*

      Insofern - Deggendorf HAT einfach was (abgesehen vom dezenten Urlaubs-Flair hier... nur so kann ich mir erklären, dass einige Stammkunden bei Andy Deggendorf gebucht haben statt Hamburg, obwohl sie z.B. in Berlin wohnen oder sogar nördlich davon *g*)
      This is the very last page of the Internet, there is no more.
      So turn off your computer & go outside to see the sunset!
      Was ein Kino betrifft, da ist es in der Tat hilfreich, wenn der Theaterleiter "Star Trek"-freundlich ist. ;)

      Aber im Grunde ist jede Veranstaltung ausserhalb des üblichen Kinobetriebs eine Möglichkeit
      für ein Multiplex-Kino mal etwas aus der Reihe zu machen.

      Einen Hauptsaal wird man vermutlich unter erschwerten Bedingungen am Samstag-Abend
      bekommen (natürlich abhängig vom Filmangebot, was aber abgeschwächt ins Gewicht fällt,
      da die Starttermine der Filme recht lange im Voraus bekannt sind und man entsprechend planen kann),
      aber mit einem kleineren Saal dürfte es weniger Probleme geben.
      Aber was heißt "kleinerer" Saal? Beispielsweise der kleinste Saal hier in Bamberg fasst 100 Leute...
      ist doch okay und zumeist ausreichend.

      Bei einer Kooperation mit einem Kino, ist es einerseits für das Kino werbeträchtig einen "Star" im Hause zu haben.
      Und für den "Star" ist es von Vorteil, dass das normale Publikum, also nicht nur die Besucher des Panels,
      sich ebenfalls Autogramme kaufen könnten - verstärkt natürlich von Vorteil,
      wenn man bei entsprechender Absprache mit dem Kinobetreiber vorab im Kino Wochen zuvor das Laufpublikum auf das Event vorbereitet. ;)

      @AD, das sind im Grunde Verhandlungspreise und letztendlich sind da Theaterleiter etwas frei. ;)
      Mr. T: Kannst Du mich mal bitte diesbezüglich anrufen?

      Termin: 13.9.2008, Abends (mit etwas Aufbau am Nachmittag, es sei denn dort ist ne Sound-/Mikroanlage vorhanden)

      Star: nunja, nicht aus dem Star Trek Bereich, aber definitiv höherkarätig, eine SEHR interessante Dame in Deutschlandpremiere.

      Größe: Will gerne so in Richtung 100-120 Teilnehmer gehen, wobei ich gerne etwas Luft hätte falls mehr Leute kommen (und Platz für Autogrammtisch ist ja auch benötigt sowie Fotosession - obwohl DIE ja vor der Leinwand ginge sicherlich)

      Aber die Idee gefällt mir auf jeden Fall. Vielleicht kannst Du da ja auch irgendwie vermitteln wirklich?
      This is the very last page of the Internet, there is no more.
      So turn off your computer & go outside to see the sunset!